Reputation Marketing Trustpilot startet Initiative für mehr Bewertungs-Transparenz

22. Januar 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Der Anstieg von gefälschten Bewertungen im Internet macht es für Verbraucher immer schwieriger, authentische Meinungen zu erkennen, weil nicht transparent ist, wie diese Ratings entstanden sind.

Das weltweite Bewertungsportal Trustpilot hat jetzt in Deutschland eine neue Funktion vorgestellt, die den Nutzern erstmalig detaillierte Einsichten gibt, wie Unternehmen, die auf Trustpilot präsent sind, an ihre Kundenbewertungen gelangen und wie sie mit diesen umgehen.

Die neue Funktion sei weltweit einmalig und bilde den nächsten Schritt im Zuge einer umfassenden Initiative, mit der die Review-Plattform nicht nur das eigene Bewertungsportal, sondern auch die gesamte Bewertungsbranche transparenter machen möchte.

Den eigenen Portalbesuchern stellt Trustpilot ab sofort folgende Informationen zur Verfügung:

  • Wurden die Bewertungen als Reaktion auf eine Bewertungseinladung des Unternehmens abgegeben oder sind sie in Eigeninitiative des Verbrauchers erfolgt ("organische“ Bewertungen")?

 

  • Wie ist das das Verhältnis dieser beiden Arten von Bewertungen und wie wirkt sich dies auf den TrustScore aus?

 

Ferner kann die Sterneverteilung je Bewertungsquelle, die zeitliche Verteilung der in den vergangenen 12 Monaten erhaltenen Bewertungen eines Unternehmens, und die Frage, ob das Unternehmen auf alle, einen Teil oder keine Bewertungen geantwortet hat, von den Usern überprüft werden.

Weiterhin gibt das Tool Auskunft darüber, wann ein Unternehmen via Trustpilot zuletzt bewertet wurde, wann es sein Trustpilot-Profil erstellt hat, ob das Unternehmen die kostenfreien oder kostenpflichtigen Leistungen von Trustpilot nutzt und ob das Unternehmen als Anreiz für die Abgabe von Bewertungen Prämien anbietet.

Carolyn Jameson, Chief Legal & Policy Officer von Trustpilot, über die neue Form der Transparenz:
"Als unabhängiges Portal zwischen Unternehmen und Verbrauchern tun wir alles dafür, die Integrität von Trustpilot jederzeit zu wahren. Deshalb haben wir bereits sichtbar gemacht, wie Unternehmen unsere Meldefunktion nutzen, und legen ab sofort auch offen, wie sie Bewertungen erhalten und zu Bewertungen einladen. Indem wir diese Informationen transparent abbilden, fördern wir vorbildliches Verhalten und sorgen dafür, dass die Mehrheit der Unternehmen, die stets ehrlich und konform agieren, auch in Zukunft für ihr beispielhaftes Handeln mit positiver Aufmerksamkeit belohnt werden."

Zum Hintergrund:
Eine Befragung von mehr als 1.000 zufällig ausgewählten Trustpilot-Nutzern in der DACH-Region zeigte, dass fast 80 % der User mehr darüber erfahren möchten, wie Unternehmen Bewertungen hinter den Kulissen nutzen. 66 % gaben an, dass sie den Unternehmen mehr vertrauen würden, wenn sie Zugang zu Informationen hierüber hätten. 

Titelbild: Screenshot Erklärvideo (Trustpilot Invitation Explainer on Youtube) 

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • CRM
  • Digital Marketing
  • Loyality Marketing
  • Social Media
Anzeige
Anzeige Bettmer DE
Anzeige BABBEL.com
Anzeige ltur DE