B2B-B2C SIGNAL IDUNA belohnt Ideen für das beste Einkaufserlebnis vor Ort

18. September 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Mit dem Titel "Anfassbar gut" läuft seit März 2020 eine Gemeinschaftsinitiative der Handelsverbände Deutschlands in Zusammenarbeit mit der SIGNAL IDUNA, die zur Stärkung des lokalen Handels ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, die Innenstädte zu beleben und den durch die Corona-Pandemie stark in Mitleidenschaft gezogenen stationären Einzelhandel zu unterstützen.

Unter dem Motto "Nicht nur klicken, auch anfassen!" startet nun im Rahmen dieser Initiative eine kollaborative 360° Kampagne, die das Einkaufserlebnis im stationären Handel als sinnliche Erfahrung inszeniert und sowohl Endverbraucher als auch Händler für ihre Ideen für vitale(re) Innenstädte und schönere Einkaufserlebnisse belohnen will.

Herzstück der Kampagne, die Händler und Endkunden gleichermaßen integriert, ist ein Imagevideo, das die beim Einkauf erlebten, unterschiedlichen Sinne herausarbeitet: Einen kuscheligen Pullover anfassen, an einem Parfüm riechen, die neue Lieblings-CD im Laden hören, mit der Familie stöbern gehen. Das emotionale Erlebnis eines "realen" Einkaufs steht im Vordergrund.

Diese Botschaft wird über eine 360° Kampagne über Social Media, Printanzeigen, Out-of-home und auch direkt durch Plakate über lokale Händler kommuniziert. Die Mitglieder der Handelsverbände können sich über ein Download-Portal passende Materialien herunterladen und so aktiv die Kampagne unterstützen.

Denise Stahlhuth, SIGNAL IDUNA, über das Engagement des Versicherers zur Stärkung der lokalen Händler:
"Der stationäre Einzelhandel hat unter der Corona-Pandemie stark gelitten, deswegen möchten wir ihn jetzt mit unserer Kampagne unterstützen. Das lokale Einkaufen ist ein Erlebnis für die Sinne und genau das wird mit der Kampagne in den Mittelpunkt gestellt."

Im Rahmen der Kampagne gibt es auch zwei Gewinnspielaktionen, initiiert durch SIGNAL IDUNA:

Das Gewinnspiel für Endkunden stellt die Frage "Was zeichnet unsere Innenstädte aus?" Und in welchem Laden gehen Kunde gerne stöbern? Verbraucher können ihr Lieblingsgeschäft nominieren und mitteilen, warum sie genau hier am liebsten einkaufen. Gewinnt der genannte Laden, erhält der Nominierende einen 250 EUR Gutschein für sein Lieblingsgeschäft.

Die Gewinnspielaktion für Händler stellt die Frage "Wie beleben Händler ihre Stadt?" Gesucht wird das beste Konzept eines Händlers zur Belebung seines Stadt-Viertels. Der Gewinner erhält bis zu 10.000 EUR zwecks Umsetzung der eigens kreierten Ideen – 2.000 EUR pro Sinneswahrnehmung, die mit dem Konzept angesprochen wird.

Die Preisverleihung erfolgt öffentlichkeitswirksam auf dem Handelskongress 2020 in Berlin.

Die Kampagnenseite nichtnurklicken.de zeigt alle Kampagnenbausteine inklusive Imagefilm. Sie ist zugleich Landingpage für alle Interessenten und Händler, die sich aktiv an der Kampagne beteiligen wollen.

Über die Initiative:
"Anfassbar gut." ist eine Initiative der Handelsverbände Deutschlands in Zusammenarbeit mit der SIGNAL IDUNA , die im März 2020 Jahres zur Stärkung des lokalen Handels ins Leben gerufen wurde. Es werden dabei regelmäßig Themen und Angebote rund um Digitalisierung, Absicherung und Services, speziell für den Handel, präsentiert. Mehr Informationen unter: http://www.anfassbargut.com

Titelbild: Screenshot Kampagnen-Landingpage nichtnurklicken.de / 17.09.2020

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • CSR
  • Handel
  • Handelsmarketing
  • Marketing
  • Verkaufsförderung
Anzeige eventim DE
Anzeige mymuesli DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Yello