Spitzenplatz Radio bleibt das beliebteste Medium der Autofahrer*innen

Die Infografik "Unterwegs 2021" verrät mehr über das Verhalten Deutscher Autofahrer. (Copyrights: Vergölst GmbH/Statista)
31. August 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Dass klassische Medien auch bei jüngeren Menschen weiterhin hoch im Kurs stehen, beweist eine aktuelle Studie von Statista, durchgeführt im Auftrag von Vergölst.

Im Rahmen der Online-Befragung wurden die Gewohnheiten der deutschen Autofahrer*innen untersucht: Um welchen Uhrzeiten sind Autofahrer in Deutschland gern unterwegs? Was sind die beliebtesten Snacks während der Fahrten? Und wie verbringen Fahrer ihre Wartezeiten im Stau?

Laut der Studie hat das "Radio" seine Spitzenposition als Autofahrer-Medium behauptet. 83 Prozent der deutschen Pkw-Besitzer schalten während der Fahrt ihr Radio ein. Läuft ein Song, der gute Laune macht, stimmen 45 Prozent der Männer und sogar ganze 75 Prozent der Frauen ein und singen mit. Unter den 18- bis 34-Jährigen geben knapp zwei Drittel an, beim Autofahren gerne eine eigene Playlist zu hören. Die Generation der 35- bis- 49-Jährigen setzt hier eher auf CDs.

Auch im Stau bleiben 77 Prozent der Befragten beim Radio, 37 Prozent nutzen die aktuellen Staumeldungen. Außerdem werden Chat-Nachrichten verfasst (21 Prozent) und Social-Media-Plattformen durchforstet (13 Prozent) – vorausgesetzt, der Motor ist während der Wartezeit abgeschaltet.

Neben der Mediennutzung liefert die Studie auch einige "kulinarische" Erkenntnisse: Steht etwa eine lange Autofahrt bevor, will die Frage nach dem Reiseproviant geklärt sein. 31 Prozent der deutschen Pkw-Besitzer entscheiden sich hier klassisch für belegte Brötchen und Gebäck. Neben dem Pausenbrot sind außerdem Kaugummi und Bonbons bei 27 Prozent der Fahrer an Board – gefolgt von Snacks wie Schokolade (21 Prozent), Obst (21 Prozent), Gummibärchen (19 Prozent) und Müsliriegeln (19 Prozent). 18 Prozent der Befragten legen schon mal einen Zwischenstopp beim Schnell-Restaurant ein und dulden den Verzehr von Fast Food in ihrem Fahrzeug. Für 38 Prozent ist das ein No-Go: Sie essen im Auto nichts. Der Anteil der männlichen Befragten, die auf langen Fahrten fasten, ist um ganze 10 Prozent höher als jener der weiblichen Fahrer. Was Getränke angeht, wird in erster Linie Wasser konsumiert (69 Prozent). Besonders jüngere Fahrer zwischen 18 und 34 Jahren sind zudem gern mit Koffein im Blut unterwegs und greifen zu Kaffee (33 Prozent), Cola (31 Prozent) und Energy Drinks (27 Prozent).

Die Infografik "Unterwegs 2021" verrät mehr über das Verhalten Deutscher Autofahrer. (Copyrights: Vergölst GmbH/Statista)
Die Infografik "Unterwegs 2021" (im Bild: Ausschnitt der Infografik) verrät mehr über das Verhalten Deutscher Autofahrer. (Copyrights: Vergölst GmbH/Statista)

Zur Studie:
Im Auftrag der Vergölst GmbH hat das Marktforschungsinstitut Statista im April 2021 eine repräsentative Online-Befragung von 1.000 Pkw-Eigentümern im Alter von 18 bis 65 Jahren durchgeführt.

Verwandte Themen:
Mediennutzung, klassische Medien, Mediaplanung, Media-Mix, Auto, Autofahrer, Fahrgewohnheiten, Fahrverhalten, Statista, Vergölst, Reifenhandel, Autoservice, Handel, Studie, Unterwegs 2021

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Medien
  • Radio
  • Social Media
Anzeige Event Management Courses
Anzeige Bettmer DE
Anzeige BABBEL.com
Anzeige Thalia DE