Magisch BMW bringt 'Mona Lisa' zum Sprechen – KI im Marketing

Screenshot Video "Mona Lisa and the BMW intelligent Personal Assistant" https://www.youtube.com/watch?v=LRtTOM2vvQs
5. Oktober 2018Autor: Redaktion MarketingScout

"Hey Mona Lisa…" – Vom 1. bis 3. Oktober konnten Passanten einer digitalen XXL-Version der 'Grande Dame' Fragen stellen und Erstaunliches erfahren.

Mit der spektakulären Marketingaktion rund um die Megatrends Künstliche Intelligenz (KI) & Sprachsteuerung machte BMW bei der "Mondial de l’Automobile 2018" in Paris auf den neuen BMW Intelligent Personal Assistant aufmerksam. Dieser soll ab März 2019 als digitaler Beifahrer in ausgewählten BMW Modellen mitfahren.

Die LED-Installation im Format 10 Meter x 7,5 Meter befand sich auf dem Platz vor dem Centre Georges-Pompidou. Mittels Face Tracking konnte Mona Lisa ihr Gesicht und ihre Hände auf der 75 Quadratmeter großen LED-Fläche bewegen und beantwortete in mehreren Sprachen alle Fragen, die ihr die Passanten über ein Mikrofon stellten.

Begleitet wurde die Live-Installation von einer Social Media Kampagne. Wer nicht nach Paris fahren konnte, um die Installation zu erleben, konnte auch die internationale Facebook-Seite (www.facebook.com/bmw) von BMW besuchen. Hier wurden zum Kommunikationsstart der neuen BMW 3er Limousine Fragen zum Fahrzeug und zum BMW Intelligent Personal Assistant von der sprechenden Mona Lisa beantwortet.

Stefan Ponikva, Leiter BMW Events und BMW Group Automobilmessen:
"Mit der BMW Mona Lisa Installation haben wir eine Ikone der Weltkultur in das 21. Jahrhundert transportiert, um dem BMW Intelligent Personal Assistant eine Bühne mit weltweiter Strahlkraft zu bereiten. Das Resultat ist ein plakatives Symbol dafür, wie innovative Connectivity-Features und Sprachassistenten unsere Welt und die Interaktion zwischen Mensch und Maschine verändern".

Der neue BMW Intelligent Personal Assistant  unterstützt den Fahrer bei der Bedienung des Fahrzeugs, indem er Fahrzeugfunktionen auf Zuruf steuert. Auf "Hey BMW, mir ist kalt" wird der Intelligent Personal Assistant von BMW beispielsweise die Temperatur im Fahrzeug anpassen. Er kann auch viele Funktionen erklären ("Wie funktioniert der Fernlichtassistent?"), hilft bei der Parkplatzsuche und sorgt dafür, dass sich der Fahrer wohl fühlt, beispielweise mit einem Vitalisierungsprogramm mit Licht-, Temperatur- und Musikeffekten gegen Müdigkeit. Der Name des digitalen Assistenten kann individuell festgelegt werden.

Screenshot Video "Mona Lisa and the BMW intelligent Personal Assistant" https://www.youtube.com/watch?v=LRtTOM2vvQs
Screenshot Video "Mona Lisa and the BMW intelligent Personal Assistant" (Link: https://www.youtube.com/watch?v=LRtTOM2vvQs)

Die Agenturpartner:
Konzept und Umsetzung: Jung von Matt / Next Alster & Jung von Matt / Sports
Social Media: Territory Webguerillas

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Digital Marketing
  • Out of Home
  • PR
  • Social Media
Anzeige
Anzeige Booking.com DE | room sales
Anzeige Goldcard
Anzeige mysimpleshow