Slice of Life AutoScout24 setzt auf "Das kenne ich auch"-Momente

Screenshot: AutoScout24_TV-Spot_Höchste Zeit für was Neues
11. September 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Mit familiären Alltagsgeschichten will der Online-Automarkt AutoScout24 in seiner neuen Kampagne für eine starke Indentifikation und positive Markenwahrnehmung sorgen.

Im TV- und Radio-Spot wird humorvoll eine Familie präsentiert, die erkennt, dass ihr Auto nicht mehr ihren Wünschen entspricht. Auch wenn der Vater noch wehmütig am alten Fahrzeug festhält, verdeutlichen überspitzte Situationen, dass es allerhöchste Zeit für ein neues Auto ist. Im Funk-Spot läuft die Tochter lieber durch den strömenden Regen zur Schule, als sich von dem in die Jahre gekommenen Familienauto fahren zu lassen. Im TV-Spot übernehmen die Familienmitglieder selbst die Funktionen der fehlenden Vollausstattung. Die Kinder ahmen beim Rückwärtsfahren piepend eine Einparkhilfe nach und die Mutter weist mit Navigationsstimme den Weg.

Marion Modes, Marketingleiterin bei AutoScout24:
"Vielen von uns geht es so, dass man sich eigentlich ein anderes oder neueres Auto wünscht, aber noch nicht den ersten Schritt getan hat. Wir zeigen mit der Kampagne, wie leicht es ist, ein neues Auto zu kaufen. AutoScout24 bietet alles, was man dafür braucht."

Für die crossmediale Kampagne ( TV, Radio und Social Media) arbeitete AutoScout24 erstmalig mit der Kreativagentur Hello unter der Leitung von Geschäftsführer Chris Mayrhofer zusammen. Primäres Kampagnen-Ziel ist es, die "Alles-aus-einer-Hand"-Services der Plattform (-> Suchen, Bewerten, Verkaufen, Kaufen,  Finanzierung) bei Autokäufern und -verkäufern bekannter zu machen.

Screenshot: AutoScout24_TV-Spot_Höchste Zeit für was Neues
Screenshot: AutoScout24_TV-Spot_Höchste Zeit für was Neues_11.09.2019

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Kampagne
  • Radio
  • TV-Werbung
Anzeige
Anzeige Bettmer DE
Anzeige BABBEL.com
Anzeige ltur DE