eCommerce Studie Kunden-generierte Bilder verkaufen besser als Hersteller-Fotos

29. Januar 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Bazaarvoice, internationaler Anbieter von Produktbewertungen und nutzergenerierten Inhalten, hat den Einfluss von Visual- und Social-UGC (User Generated Content) auf den Erfolg im Onlinehandel untersucht. Dazu hat das Unternehmen weltweit über 8000 Verbraucher befragt*.

Aus den Studien-Ergebnissen geht hervor, dass 74 Prozent der Verbraucher lieber Produktbilder, die von anderen Käufern gemacht wurden, sehen, als professionelle Aufnahmen der Hersteller oder Händler. 62 Prozent der Befragten gaben zudem an, dass Video- und Fotoaufnahmen von anderen Verbrauchern einen Kauf wahrscheinlicher machen. 

Um auf Produkte aufmerksam zu werden, ist Facebook über alle Altersgruppen mit 25 Prozent die beliebteste Social Media Plattform. Für jüngere Verbraucher zwischen 18 und 34 Jahren nimmt Instagram den ersten Platz ein, sowohl als Inspirationsquelle (31 Prozent) und als Kaufplattform (27 Prozent). Die junge Altersgruppe hat mit 73 Prozent auch die stärkste Vorliebe für Visual UGC, während dieser Wert für alle Befragten bei 64 Prozent liegt.

Besonders für teure Produkte ist Visual UGC ein kaufrelevanter Faktor, da sich die Kunden hier gerne umfangreich über alle Details informieren wollen. Technik-und Elektronikprodukte sind mit 36 Prozent die Kategorie, für die Rezensionen mit Fotos und Videos am wichtigsten ist, gefolgt von Bekleidung mit 24 Prozent.

Was die Rezensionen angeht, so achten die Befragten vor allem auf Qualität (45 Prozent), Aktualität (32 Prozent) und ob ausreichend andere Rezensionen existieren (23 Prozent). Was eine gute Rezension allerdings ausmacht, ist allerdings umstritten: Für ein Fünftel (21 Prozent) ist es die Kombination von Text, Fotos und Video, 16 Prozent achten vor allem auf einen gutgeschriebenen Text und für elf Prozent ist ein klarer Bezug zum Kaufdatum entscheidend.

Tobias Stelzer, Head of Sales Central Europe von Bazaarvoice, kommentiert:
"User-Generated Content von anderen Kunden ermöglicht es Brands und Händlern ihre Customer Experience um ein vielfaches dynamischer zu machen. Authentische Fotos und Videos geben Shoppern das Vertrauen um einen Kauf abzuschließen. Es gibt keine bessere Art um Funktion oder Passform eines Produkts zu zeigen und dabei zu helfen, sich das Produkt im alltäglichen Gebrauch vorzustellen. Die Glaubwürdigkeit macht Visual UGC für Kunden wesentlich wertvoller als Produktbeschreibungen oder professionelle Fotos. Vor allem für jüngeren Verbraucher ist Visual UGC wichtig. Es bietet sich also gerade für diese Zielgruppe die Chance das Engagement zu erhöhen und langfristig Kunden zu gewinnen."

*Über die Studie
Im Rahmen dieser Bazaarvoice-Studie wurden im November und Dezember 2020 insgesamt 8.051 Verbraucher aus Deutschland, Großbritannien, Australien, Kanada, Frankreich und den Vereinigten Staaten von Amerika befragt.

Titelbild: Tobias Stelzer, Head of Sales Central Europe von Bazaarvoice

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Contentmarketing
  • Digital Marketing
  • eCommerce
  • Handel
  • Handelsmarketing
  • Marketing
  • Social Media
  • Studie
Anzeige
Anzeige
Anzeige rosettastone DE
Anzeige rosettastone DE