Ad Specials ŠKODA setzt auf innovative Media-Ideen von PHD Germany

15. März 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Um die kurze Ladezeit des Elektrofahrzeugs ŠKODA ENYAQ iV zu demonstrieren, realisiert die Mediaagentur PHD Germany mehrere innovative Sonderwerbeformen, darunter ein Paywall-Sponsoring in Kooperation mit dem Handelsblatt. Dabei kann die gesamte Handelsblatt Leserschaft, also nicht nur Handelsblatt-Abonnenten, kostenlos auf eigentlich bezahlten Content der Website Handelsblatt.de zugreifen und so die 40 Minuten der ENYAQ iV-Ladezeit überbrücken. Die Marke ŠKODA wird während des Paywall-Sponsorings prominent im Lesebereich platziert sein.

Darüber hinaus gibt es eine spezielle Platzierung in der Zeitschrift Auto Bild, die sich über eine gesamte Ausgabe erstreckt. Hierzu wird im unteren Seitenbereich immer wieder der Ladefortschritt des Autos in Form einer sich aufladenden Batterieanzeige dargestellt.

Ferner sponsort ŠKODA Folgen des ZEIT ONLINE-Podcasts "Frisch an die Arbeit" und verweist dabei auf das Geschäftsfahrzeug-Leasingangebot zum ŠKODA ENYAQ iV. Alle Podcast-Folgen sind etwa 40 Minuten lang, was genau der Ladezeit des neuen ausschließlich als Elektrofahrzeug konzipierten Modells entspricht.

Uwe Ungeheuer, Leiter Marketing ŠKODA AUTO Deutschland GmbH:
"Wir freuen uns über die innovativen Ideen, mit der PHD die Planung für unsere Marke angeht. Sie haben erkannt, was unsere Zielgruppe beschäftigt und diese Erkenntnisse in eine auf unser Produkt maßgeschneiderte Strategie übersetzt. So können wir der Skepsis wegen langer Ladezeiten bei Elektrofahrzeugen auf charmante Weise entgegentreten."

Sabine Stolzmann, Managing Partner PHD Germany:
"Wir wollen und müssen unsere Kunden in der stark konkurrenzgetriebenen Automobilbranche zukunftsweisend beraten und gemeinsam neue Wege gehen. Die innovativen Media-Ideen zum Beispiel zeigen, wie der Produktvorteil einer kurzen Ladezeit des ENYAQ iV mit individuellen Formaten transportiert werden kann – getreu dem ŠKODA Motto ‚simply clever'."

Titelbild: ŠKODA ENYAQ Logo (Quelle: https://www.skoda-auto.de/)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Digital Marketing
  • Kampagne
  • Kreation
  • Medien
  • Print
  • Werbung
Anzeige
Anzeige
Anzeige BABBEL.com
Anzeige