Nostalgie wirkt! Schöne Direktmarketing-Aktion von Kiel-Marketing

Bild: Postkartenmotiv zur Aktion "Kiel holen" von Kiel-Marketing
19. Februar 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Mit einer einfachen Mechanik und einer nostalgischen Idee macht die Kieler Marketinggesellschaft Touristen zu Markenbotschaftern.

Das Versenden von Postkarten ist eine langjährige Urlaubstradition und genießt im digitalen Zeitalter eine noch größere Aufmerksamkeit und Sympathie. Jeder freut sich über handschriftliche Urlaubsgrüße von den Lieben. Eine kreative Postkartenaktion lag damit für Kiel-Marketing zur Förderung des Toursimus in der Region quasi auf der Hand.

Die Idee: Touristen und Einheimische können in der Touristen-Information zum Nulltarif bunte "Kiel holen"- Postkarten abholen und diese mit Grüßen an Freunde und Verwandte, die in der Ferne wohnen, versehen. Wer die vollständig adressierten Postkarten nicht selbst einwirft, sondern unfrankiert in der Touristen Information abgibt, hat das Porto gespart. Frankiert werden diese nämlich hier auf Kosten der Kieler Marketinggesellschaft.

Der Versand der persönlichen Grußkarten erfolgt zusammen mit dem Kieler Urlaubsmagazin 2020, was die Kiel-Urlauber zu wahren "Kiel-Holern" und Markenbotschaftern für die Kieler Förde macht.

Die Aktion ist noch bis zum 30. März 2020 gültig. Kiel-Marketing ist als Verein und als GmbH organisiert. 400 Unternehmen, Institutionen, Bürgerinnen und Bürger, sowie die Landeshauptstadt in der GmbH als Gesellschafter bringen Geld und Engagement mit einem gemeinsamen Ziel zusammen: Kräfte und Mittel bündeln, damit Kiel gewinnt.

Bild: Postkartenmotiv zur Aktion "Kiel holen" von Kiel-Marketing
Bild: Postkartenmotiv zur Aktion "Kiel holen" von Kiel-Marketing

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Print
  • Verkaufsförderung
  • Werbung
Anzeige Thalia DE
Anzeige eventim DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige rosettastone DE