Roadshow REWE wirbt mit mobilem Selfie-Cube für weniger Zucker

REWE SugarCube vor der ISM in Koeln (Coypyright: REWE)
28. Januar 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Wer heute die ISM, weltweit größte Messe für Süßwaren und Snacks in Köln, besucht, kann sich in einer futuristischen Pop-up-Location nicht nur über zuckerreduzierten Genuss informieren, sondern auch gleich ein paar farbenfrohe Selfies für die eigenen Social Media Accounts erstellen.

Der REWE SugarCube, der vom 27. bis 30. Januar vor dem Südeingang der Koelnmesse erstmalig präsentiert wird, ist Bestandteil der aktuellen REWE-Zuckerreduktionskampagne. Er tourt in den kommenden Wochen durch ganz Deutschland. Ziel der Aktion ist, den Besuchern zu vermitteln, dass eine zuckerreduzierte Ernährung nicht gleich weniger Lebensfreude bedeutet. Die ISM in Köln bildet dabei den Auftakt für die große Deutschland-Tour.

Inspiration für das Projekt lieferte das "Supercandy Pop-up Museum" in Köln-Ehrenfeld. Das Pop-up Museum mit seinen 20 Ausstellungsräumen ist eine bunte Leinwand im Candy-Look – alles "Made for Instagram". Die Räume dienen primär als Fotokulisse, um einzigartige und farbenfrohe Fotos für das Social-Web zu erstellen. REWE wollte bei seinem Cube ebenso auf die visuelle Kraft von Farben und Lebensmittelmotiven setzen, allerdings deutlich gesundheitsbewusster. Geworben wird hier für weniger Zucker und eine ausgewogene Ernährung. Eine Auswahl zuckerreduzierter REWE-Eigenmarkenprodukten kann man gleich vor Ort probieren.

REWE SugarCube vor der ISM in Koeln (Coypyright: REWE)
REWE SugarCube vor der ISM in Koeln (Coypyright: REWE)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Eventmarketing
  • Handel
  • Handelsmarketing
  • Messen
Anzeige Babbel.com - jetzt kostenlos ausprobieren!
Anzeige Barclaycard Affiliate Programm
Anzeige handytarife.saturn.de
Anzeige Paybackcard