Standhaft Pirelli trifft mit Geschäftsbericht den Nerv der Zeit

Bild: Der Pirelli Geschäftsbericht 2019 enthält Illustrationen von Selman Hoşgör, darunter die Werke "Widerstandsfähigkeit" (Mitte) und "Nachhaltigkeit" (r.).
22. Juni 2020Autor: Redaktion MarketingScout

"Widerstandsfähigkeit" ist das Leitthema des aktuellen Pirelli Geschäftsberichts. Der "Annual Report 2019" mit dem Titel "The Road Ahead" setzt mit seinen kreativen Passagen die Tradition der weltweit bekannten Reifenmarke fort, die Entwicklung des Unternehmens über das reine Zahlenmaterial hinaus von Künstlern erzählen zu lassen.

Dass das Kernthema "Widerstandsfähigkeit" für Unternehmen und Marken in Zeiten von COVID-19 zum essenziellen Überlebensfaktor wird, konnte Pirelli nicht ahnen. Die Idee für den Geschäftsbericht lag bereits auf dem Tisch, bevor sich die Pandemie abzeichnete.

Die Zusammenarbeit mit Schriftstellern und Künstlern gehört seit nunmehr 10 Jahren zur Tradition von Pirelli bei der Erstellung des jährlichen Geschäftsberichts. Dabei setzt immer ein wichtiges Zeitgeist-Thema den Rahmen für die Kreativen:

2010 – Nachhaltigkeit
Im Jahr 2010 illustrierten Fotografie-Studierende aus Naba di Milano den Geschäftsbericht 2010. Dafür hatte man sie gebeten, das Thema Nachhaltigkeit zu interpretieren.

2011 – Marken-Werte
Im Jahr 2011 interpretierte der Designer Stefan Glerum die für Pirelli typischen Werte Vertrauenswürdigkeit, Geschwindigkeit, Technologie und Innovation.

2012 – Zunkunft (aus Zielgruppensicht)
Im Jahr 2012 interpretierte die New Yorker Karikaturistin Liza Donnelly für den Pirelli Geschäftsbericht zehn Begriffe. Diese hatte eine Gruppe Universitätsstudenten aus aller Welt ausgewählt. Die Wörter verkörperten zum damaligen Zeitpunkt jene Werte, welche die jungen Menschen bezogen auf ihre Zukunft für am wichtigsten hielten.

2013 – Die Idee des Rades
Im Jahresbericht 2013 koordinierte der Schriftsteller und Drehbuchautor Hanif Kureishi zehn junge internationale Talente, die im Projekt "Spinning the Wheel" die Idee des Rades überarbeiteten.

2014 – Straßenkunst
In 2014 war "Straßenkunst" das Leittema im Geschäftsbericht von Pirelli. In ihm setzten sich die Brasilianerin Marina Zumi, der Deutsche Dome sowie der Russe Alexey Luka mit typischen Themen der Straßenkunst wie Straße, Mobilität und Multikulturalismus auseinander.

2015 – Einzigartigkeit
Im Jahr 2015 beauftragte Pirelli den russischen Künstler Pokras Lampas, ein Vertreter der modernen Kalligraphie, den Wert der "Einzigartigkeit" mit grafischen Elementen und Fingerabdrücken darzustellen (daher lautet der Titel des Bandes "Every Mark is unique"). Zudem enthielt der Jahresbericht den Text "Like the sentinel moon" des Schriftstellers Javier Marias.

2017 – Digitale Transformation
Im Jahr 2017 erzählt der Geschäftsbericht "Data meets passion" die Geschichte der digitalen Transformation von Pirelli. Die künstlerischen und schriftlichen Beiträge der Ausgabe stammen von dem Künstler Emiliano Ponzi sowie drei international bekannten Schriftstellern: Mohsin Hamid, Tom
McCarthy und Ted Chiang.

2018 – Power is nothing without control
Der Geschäftsbericht 2018 war dem 25. Jahrestag von "Power is nothing without control" gewidmet, dem Motto, mit dem Pirelli weltweit identifiziert wird. Aus diesem Anlass enthielt der Band Bilder, die das Konzept "Power without control" illustrieren sowie Stücke dreier Autoren von internationalem Ruhm: Adam Greenfield, Lisa Halliday und J.R. Moehringer.

2019 – Widerstandsfähigkeit
Unter dem Titel "The Road Ahead" veröffentlicht Pirelli nun seinen aktuellen Geschäftsbericht mit dem Leitthema "Widerstandsfähigkeit".

Die künstlerische Anreicherung mit bislang unveröffentlichten Texten und Illustrationen wurde drei kreativen Köpfen übertragen: 1) dem renommierten Autor Emmanuel Carrère, 2)  dem berühmten Sachbuchautor John Seabrook sowie 3) dem bildenden Künstler Selman Hoşgör.

Diese drei Kreativen befassten sich mit den Fähigkeiten zu reagieren, sich zu verändern und sich zu verbessern, welche insgesamt die Widerstandskraft von Menschen, Unternehmen und Marken ausmachen. Die zentrale Botschaft: Auch Pirelli verfügt seit fast 150 Jahren über diese besondere  Fähigkeit, das eigene Geschäftsmodell, die Produkte und Dienstleistungen stetig an die Entwicklungen und Gegebenheiten des Umfelds anzupassen.

Laut Pirelli wurde das Thema "Widerstandsfähigkeit" als Leitthema für den Geschäftsbericht 2019 bereits vor den durch Covid-19 erzwungenen Veränderungen konzipiert. Dennoch verschmelze jetzt vor dem Hintergrund der Pandemie die Idee der Widerstandsfähigkeit unweigerlich mit dem Aufkommen der weltweit neuen Herausforderungen, so das Unternehmen.

Bild: Der Pirelli Geschäftsbericht 2019 enthält Illustrationen von Selman Hoşgör, darunter die Werke "Widerstandsfähigkeit" (Mitte) und "Nachhaltigkeit" (r.).
Bild: Der Pirelli Geschäftsbericht 2019 enthält Illustrationen von Selman Hoşgör, darunter die Werke "Widerstandsfähigkeit" (Mitte) und "Nachhaltigkeit" (r.).

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Contentmarketing
  • Design
  • Marken
  • Marketing
  • PR
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Kaspersky Lab DE
Anzeige mymuesli DE
Anzeige rosettastone DE