Branded Reality TV Mit McDonald’s auf den Bauernhof und ins Fernsehen

Screenshot: Video 'McDonald's Landleben' https://youtu.be/cp8U2zomp1w | 22.09.2020
22. September 2020Autor: Redaktion MarketingScout

McDonald’s Landleben – Big Mac. Pommes. Bauernhof –  unter diesem Motto startet McDonald’s heute einen deutschlandweiten Aufruf zur Bauernhof-Challenge, die Teil einer Miniserie mit dem Titel "McDonald’s Landleben" ist.

Mit der Teilnahme an der Challenge, die sich speziell an Familien richtet, sichert sich eine Family nicht nur die Chance auf einen bezahlten Urlaub auf dem Land, sondern auch den Sprung auf den großen Bildschirm: Die Miniserie soll ab Mitte Oktober über YouTube, eine spezielle Microsite sowie die Social Media Kanäle von McDonald’s Deutschland ausgespielt werden und ab Ende Oktober auch via TV Now verfügbar sein.

Insgesamt drei Familien erhalten im Rahmen der Bauernhof-Challenge die Chance, sich für einen Besuch eines Bauernhofs von McDonald’s Lieferanten zu bewerben, hier einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und verschiedene Herausforderungen zu meistern, um sich dann die Chance auf den Gewinn zu sichern.

In der ersten Aktionsphase sind Familien seit heute (noch bis zum 30. September 2020) dazu aufgerufen, sich mit einem kurzen Videoclip vorzustellen und zu zeigen, warum sie bestens für die Bauernhof-Challenge geeignet sind. Die drei Familien mit der originellsten Bewerbung dürfen dann jeweils einen Tag auf einem der Bauernhöfe verbringen und müssen sich dort verschiedenen Challenges stellen. Dabei sind Geschicklichkeit, aber auch Einsatz und Wissen gefragt. Als besondere Überraschung bekommen die Familienmitglieder Hilfe von den Landwirten sowie drei prominenten Gästen (die noch nicht verraten wurden). Auf die Familie, die am besten performt, wartet als Belohnung ein Erlebnisurlaub in einem besonderen Tiny House sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm. Ob dabei das Landleben oder das Abenteuer im Vordergrund steht, dürfen die Familien selbst wählen.

Der Start der Aktion wird von einem Trailer auf verschiedenen Kanälen online eingeläutet. Die einzelnen Folgen der Miniserie "McDonald’s Landleben" sind dann ab Mitte Oktober über YouTube, die Microsite https://landleben.mcdonalds.de/ sowie über die Social Media Kanäle von McDonald’s Deutschland verfügbar. Ab Ende Oktober sollen alle Folgen auch auf TV Now abrufbar sein.

Das Konzept für die Kampagne stammt von der PR-Lead-Agentur SALT Works, die Filme werden von Grabow & Bartetzko aus München umgesetzt.

Eva Rössler, Unternehmenssprecherin von McDonald’s Deutschland:
"Mit dem 'McDonald’s Landleben' möchten wir Familien die Möglichkeit auf einen einzigartigen Urlaub bieten und gleichzeitig auf unterhaltsame Weise zeigen, wo unsere Rohwaren herkommen und wieviel Engagement und Leidenschaft unserer Landwirte dahintersteckt, damit wir am Ende unsere McDonald’s Burger anbieten können."

Laut eigenen Angaben bezieht das Unternehmen rund 60 Prozent seiner Rohwaren aus Deutschland, 37 Prozent aus anderen EU-Ländern. Das für die Burger verwendete Rindfleisch kommt zu über 90 Prozent aus Deutschland, die für die Pommes Frites verwendeten Kartoffeln wachsen zu 71 Prozent hierzulande.

Screenshot: Video 'McDonald's Landleben' https://youtu.be/cp8U2zomp1w | 22.09.2020
Screenshot: Trailer / Video 'McDonald’s Landleben' https://youtu.be/cp8U2zomp1w | 22.09.2020

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Contentmarketing
  • Digital Marketing
  • Marketing
  • Social Media
  • Video Marketing
Anzeige Thalia DE
Anzeige eventim DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Yello