Webdesign LONGCHAMP verschmilzt Marke und Kultur zu neuer Marken-Plattform

Bild: LONGCHAMP Très Paris | SS21 campaign | Short Film auf Youtube
20. November 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Longchamp ist eine internationale Handtaschen- und Modemarke, die tief in der französischen Kultur verwurzelt ist. Sie ist ein Symbol für unaufdringliche Eleganz, Qualität und Innovation. In Paris gilt sie als Legende. Wie kann man dies in einer neuen Markenplattform umsetzen?

Zur Lancierung der neuen LONGCHAMP Markenplattform "très paris" (Übersetzung: sehr Paris) hatte sich die international tätige Agentur FRED & FARID, Los Angeles, ebenfalls verwurzelt in Frankreich, als neuer Agenturpartner durchgesetzt. Deren Idee, nicht nur die globale Markenplattform neu zu entwickeln, sondern gleichzeitig das Lebensgefühl von Paris in einem modernen Musikvideo einzufangen, überzeugte. Für das Video wurde ein Lied ausgewählt, das für Paris so wichtig ist wie die Marke Longchamp. Eine Kurzversion des Videos startet, sobald man die Website betritt.

Für das Video wählte das Kreativteam den berühmten Hit "Il est cinq heures, Paris s’éveille" (Übersetzung: Es ist fünf Uhr, Paris wacht auf") der lebenden Pop-Legende Dutronc. Die Mitbegründer der Agentur, Fred & Farid, sagten: "Wenn Sie noch nie gesehen haben, wie Paris nach einer Nacht in der Stadt aufwacht, dann haben Sie Paris noch nie gesehen. Und deshalb berührt dieses Lied jeden Pariser. Es beschreibt eine universelle Erfahrung, die uns alle verbindet."

Um dem Lied eine frische Note zu verleihen, wählten Longchamp und die Agentur die Stimme der französischen Künstlerin Clara Luciani. Der Song inspirierte am Ende nicht nur zu einem Musikvideo, sondern zu einem Hybrid aus Musikvideo und Kurzfilm. Acht Minuten lang erzählt der Film die Geschichte von zwei jungen Frauen, die sich auf ein Abenteuer begeben, während Paris erwacht (oder, wie es im Lied heisst, "Paris s’éveille").

Das Ende des Films lässt die Zuschauer staunen: Ist es ein Kurzfilm oder eine neue Art von Musikvideo? Ist es Branding als Unterhaltung oder Unterhaltung als Branding? "Keine Ahnung. Das ist die Idee", sagen Fred & Farid.

Neben dem interessanten Mix aus Marke und Kultur, aus Produkt und Lebensart, umgesetzt in der neuen Markenplattform, zeigt das Projekt auch, wie wichtig es für den Erfolg von Agenturen ist, sich tief in die Seele einer Marke und ihrer Wurzeln hineinzuversetzen. Die Gruppe FRED & FARID qualifizierten sich auch deshalb für den Job, weil die Gründer selbst Wurzeln in Paris haben und daher mit einem tiefen Verständnis für die Bedeutung und Ikonizität von Longchamp innerhalb Paris und Frankreich an den Tisch kamen. Die Erkenntnis, dass jeder Franzose zu einem bestimmten Zeitpunkt in seinem Leben schon einmal eine Longchamp-Tasche besessen hat und die Marke fest mit der französischen Kultur verbunden ist, machten sie zu den perfekten Kreativpartnern.

Bild: LONGCHAMP Très Paris | SS21 campaign | Short Film auf Youtube
Bild: LONGCHAMP Très Paris | SS21 campaign | Short Film auf Youtube

Die Langfassung des Videos gibt es hier.
Eine Kurzfassung des Videos ist hier zu sehen.

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Contentmarketing
  • Design
  • Digital Marketing
  • Video Marketing
Anzeige Release Party
Anzeige Kaspersky Lab DE
Anzeige mymuesli DE
Anzeige Yello