360 Grad Kampagnen-Strategie – c’t punktet mit skalierbarem 3-Elemente-Konzept

Bild: Die neue c't Kampagne ist gut skalierbar durch drei durchgängig einsetzbare Elemente (Quelle: Heise Gruppe / neuwaerts)
5. Juli 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Das IT- und Tech-Magazin c’t startet mit einer neuen 360-Grad-Kampagne durch, die von der Kommunikationsagentur neuwaerts entwickelt wurde. Ziel der Kampagne ist es, die Bekanntheit von c’t vor allem bei der jüngeren Zielgruppe zu erhöhen – mit einem gut skalierbaren Konzept, das für alle relevanten Marketingkanäle funktioniert. Damit dies gelingt, basiert die Kampagne auf drei kreativen Kernelementen: Der Farbe "blau", einer Punchline und einer blauen Figur.

Florian Braun von der Agentur neuwaerts erklärt das Konzept:
"Die Farbe blau steht für Technikaffinität, die Punchline ist ein kurzer selbstbewusst formulierter Nerd-Spruch und die blaue, stilisierte Figur symbolisiert den Absender: die c’t-Redaktion. Alle Inhalte der Kampagne spielen im c’t-Kosmos, c’t-Redak­teure werden immer mit einbezogen. Hierin liegt auch der USP der Kampagne." Die Pose jeder Figur verstehe sich als visualisierte Tonalität, welche die Aussage der Punchline unterstütze. Trotz der visuellen Ähnlichkeit zur Blue-Man-Group habe das c’t Konzept wenig mit dieser zu tun. Statt pulsierenden Beats gebe es provokante Sprüche, so Braun weiter.

Interaktion mit den Lesern erwünscht
Die neue Imagekampagne wird vor allem über Social Media ge­spielt, um zum einen mit c’t-Fans und zum anderen mit poten­tiellen Lesern zu interagieren. "Wenn über den intensiven Aus­tausch neue Punchlines von den Usern entstehen, wäre das ganz wunderbar", sagt Noreen Lengdobler, stellvertretende Marketingleiterin im Verlagshaus.

Zielmedium der Kampagne ist die Landingpage ct.de/wir, die neben Informationen zum Heft, Abo- und News­letter-Möglichkeiten sowie redaktionellen Inhalten auch auf ein Video verlinkt. Gemein­sam mit der Agentur Cineteam hat neuwaerts ein Video gedreht, welches das aktuelle c’t-Thema "Gefahr für Technik auf Reisen" in den Fokus stellt.

Zusätzlich zu den Online-Aktivitäten entwickelte neuwaerts Sticker, Gifs und Merchandise-Produkte. Zum Start der Kampagne hat die Agentur ferner ein Megalight-Plakat produziert, das kurze Zeit in direkter Nähe zum Verlagshaus positioniert wird. Passend zu der hohen Versicherungsdichte in der Karl-Wiechert-Allee in Hannover bewirbt das Plakat das Thema Security. Die blaue Figur zeigt sich in Türstehermanier und wirbt mit der Punchline "Wir sind nicht teuer versichert. Wir sind sicher verschlüsselt."

Bild: Die neue c't Kampagne ist gut skalierbar durch drei durchgängig einsetzbare Elemente (Quelle: Heise Gruppe / neuwaerts)
Bild: Die neue c’t Kampagne ist gut skalierbar durch drei durchgängig einsetzbare Elemente (Quelle: Heise Gruppe / neuwaerts)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Kampagne
  • Social Media
Anzeige
Anzeige mysimpleshow
Anzeige Booking.com
Anzeige Myposter DE from awin.com