Vorbild-Kampagne Girls möchten nicht nur Fun – Samsung stärkt den Frauen-Fußball

Screenshot: Samsung Kampagnen-Hub zur Frauenfußball-WM 2019 (https://www.samsung.com/de/aboutsamsung/wm2019/)
31. Mai 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Anlässlich der Frauenfußball-WM 2019 blickt Samsung, Technologiepartner des DFB, hinter die Kulissen und startet eine große Kampagne mit dem Appell "Show the world what you‘re made of".

Kern der Kampagne ist ein 60-sekündiger TV-Spot, der zeigt, dass es mehr als Talent braucht, um im Fußball große Ziele zu erreichen. Aufstehen, wenn sich andere im Bett noch einmal umdrehen, im Training an die Grenzen gehen und danach zusätzlich im Fitnessstudio schuften, sind nur einige der Strapazen, die im Clip nicht nur die Nationalspielerinnen auf sich nehmen, sondern auch Nachwuchstalente, die in Zukunft vielleicht einmal das DFB-Trikot überstreifen wollen.

Untermalt wird der Film mit einer von Simonne Jones neu interpretierten Version des Klassikers "Girls just want to have fun". Die Story liefert den Kontrast zur Musik: Starke Frauen, die eben nicht nur Spaß haben wollen, sondern für ihre Ziele bis an die Schmerzgrenze gehen – und teilweise darüber hinaus.

Mit der Kampagne will Samsung nicht nur Motivation für junge Menschen liefern, sondern vor allem den Frauenfußball unterstützen. Mario Winter, Senior Director Marketing IT & Mobile Communication Samsung Electronics GmbH, erklärt:

"Mit der Kampagne bricht Samsung als Partner des DFB und der Nationalmannschaften eine Lanze für den Frauenfußball. Oft scheint es, als müsse man eine Kampagne zur Frauen-WM öfter erklären oder rechtfertigen als eine Kampagne zu einem Herrenturnier. Alleine das zeigt das immer noch existente Missverhältnis im Stellenwert zwischen Männer- und Frauenfußball. Unseren Beitrag zu leisten für mehr Gleichstellung von Frauenfußball, das war für uns Motivation für diese Kampagne."

Zum Auftakt der Kampagne wurde der Clip erstmalig auf der Stadionleinwand in Regensburg gezeigt, beim letzten Testspiel der DFB-Mannschaft gegen Chile am 30. Mai 2019. Der TV-Spot wird ab dann bei ARD und ZDF im Umfeld der deutschen WM-Spiele laufen, ergänzend auf privaten Sendern. Daneben wird das Kampagnen-Highlight auf verschiedenen digitalen Kanälen zu sehen sein, sowie auf den Plattformen von Samsung und dem DFB. Ergänzend zu dem Spot soll es verschiedene weitere Kampagnen-Assets geben, u.a. auch eine Kampagnen-Verlängerung mit kurzen Produktspots in TV und digital.

Zentraler Anlaufpunkt für "Show the world what you‘re made of" ist der Kampagnen-Hub unter www.samsung.de/fussball. Hier informiert Samsung nicht nur über weitere geplante Aktionen, Fans erleben z.B. die Spielerinnen analog zum Werbespot von einer anderen Seite. In Interviews stehen die Athletinnen wie Johanna Elsig, Linda Dallmann und Lina Magull Rede und Antwort und erklären unter anderem, wie sie sich auf die WM vorbereitet haben. Außerdem gewährt Samsung einen Blick hinter die Kulissen des produzierten Werbespots.

Während der WM gibt es eine Trikot-Aktion: Für jedes bei der WM erzielte Tor des DFB-Teams verlost Samsung einen kompletten hochwertigen Trikotsatz an ein Frauen-Nachwuchsteam.

Screenshot:  Samsung Kampagnen-Hub zur Frauenfußball-WM 2019 (https://www.samsung.com/de/aboutsamsung/wm2019/)
Screenshot: Samsung Kampagnen-Hub zur Frauenfußball-WM 2019 (https://www.samsung.com/de/aboutsamsung/wm2019/)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Kampagne
  • TV-Werbung
Anzeige
Anzeige
Anzeige RUNNERS POINT DE
Anzeige saturn.de