Erfolgsrezepte GenZ Marketing – Influencer plus Story plus Limited Edition

Screenshot: CrispyRob präsentiert ROB's Chips (Quelle: Youtube https://www.youtube.com/watch?v=vl8co6KDHQE&t=304s)
20. Juli 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Die Entstehungs- und Produktionsgeschichte einer neuen Chips-Marke, präsentiert durch einen gut vernetzten Influencer für Food-Themen, ist das Erfolgsgeheimnis einer digitalen Marketing-Kampagne, mit der die limitierte Auflage des Produktes in knapp drei Tagen ausverkauft wurde.

Seit vergangenem Donnerstag exklusiv bei Kaufland im Handel und am Samstag bereits größtenteils vergriffen: Die neue Kartoffelchips-Marke ROB’s hat beim Geschmacksnerv der Konsumenten ins Schwarze getroffen, so dass die limitierte Auflage von 200.000 Stück bundesweit so gut wie ausverkauft ist. Ein großer Erfolg für den Creator CrispyRob, der auf YouTube zu Food-Themen informiert und damit rund 2 Millionen Abonnenten verzeichnen kann, ebenso wie für das Produkt-Start-up LIMITD aus Berlin, das als Initiator dieser Partnerschaft für Konzeption, Produktion und Umsetzung verantwortlich zeichnet.

Diese Entstehungs- und Produktionsgeschichte ist ein zentraler Baustein der Marketing-Kampagne, die nur sieben Tage vor Produktlaunch und ausschließlich auf digitalen Kanälen gestartet ist: CrispyRob zeigt in mehreren Videos auf YouTube und Instagram den gesamten Produktionsprozess vor Ort und erklärt seinen Fans, was seine Chips so einzigartig macht. Auf Instagram wurde ein passender Account für ROB’s Chips aufgesetzt, der bereits 12 Stunden nach Start zum followerstärksten Account einer deutschen Chips-Marke avancierte. Außerdem kam ein innovatives Tech-Feature zum Einsatz: Auf der Chipstüte hat LIMITD einen Augmented-Reality-Sticker integriert, über den ein riesiger ROB’s-Chip aus der Tüte katapultiert wird und vor den Augen des Nutzers in Zeitlupe zerbricht.

Ronald Horstman, Gründer und Geschäftsführer von LIMITD, freut sich über den Erfolg:
"Der Markt für ,social born products' wächst rasant und bietet dem Einzelhandel zukunftsweisende Wachstumspotenziale, wenn die jungen digitalen Zielgruppen transparent, authentisch und auf Augenhöhe angesprochen werden. Das aus der Fashionbranche bekannte Prinzip der Produktveröffentlichungen per limitierten Drops haben wir mit dem Start unserer ersten eigenen Produktlinie ROB’s erfolgreich auf den Lebensmitteleinzelhandel übertragen. Das enorm positive Feedback vieler Konsumenten sowie der Erfolg am Point of Sale bestätigen uns darin, die Marke ROB’s Chips nun gemeinsam mit CrispyRob weiter zu führen und auszubauen. Parallel dazu werden wir im Laufe des Jahres weitere Produkte mit klarer Social-Media-DNA starten."

Screenshot: CrispyRob präsentiert ROB's  Chips (Quelle: Youtube https://www.youtube.com/watch?v=vl8co6KDHQE&t=304s)
Screenshot: CrispyRob präsentiert ROB’s Chips (Quelle: Youtube https://www.youtube.com/watch?v=vl8co6KDHQE&t=304s)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Contentmarketing
  • Digital Marketing
  • Marketing
  • Verkaufsförderung
  • Werbung
Anzeige Thalia DE
Anzeige eventim DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige rosettastone DE