Unerwartet Frische-Aktion am Autoschalter – BURGER KING hilft Kartoffel-Bauern

Bild: 1 kg Kartoffeln als Zugabe zu jedem BURGER KING Drive-Thru Besuch in Frankreich
2. Februar 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Die Corona-bedingten Lockdowns und die damit einhergehenden Schließungen der Gastronomie haben auch den Kartoffel-Absatz in Frankreich (negativ) beeinflusst. Um die französischen Kartoffelbauern zu unterstützen, die ihre Produktion nicht mehr verkaufen können, hat BURGER KING® beschlossen, ihnen mit dem Kauf von 200 zusätzlichen Tonnen Kartoffeln unter die Arme zu greifen.

BURGER KING Frankreich verschenkt ab heute (2. Februar 2021) bei jedem Drive-Thru-Besuch einen 1-Kilo-Sack frische Kartoffeln. Die Aktion ist seit gestern in der französischen Zeitung The Journal Du Dimanche und in den sozialen Netzwerken der Marke zu sehen ist. Sie wird in allen BURGER KING Drive-Thrus in Frankreich durchgeführt. Das Unternehmen ruft zudem alle Kunden auf, selbst zu helfen, indem sie sich den Vorsatz fassen, in 2021 mehr Kartoffeln zu essen.

Die Aktion unterstreicht die neue, internationale Marketingstrategie von BURGER KING, die u.a. auf mehr Frische-Kompetenz und Natürlichkeit der Produkte setzt.

Bild (unten): An den Autoschaltern von BURGER KING Frankreich erhält jeder Kunde, der möchte (und solange der Vorrat reicht), 1 kg frische Kartoffeln als Zugabe (kostenlos) zur Bestellung dazu.

Bild: 1 kg Kartoffeln als Zugabe zu jedem BURGER KING Drive-Thru Besuch in Frankreich
1 kg Kartoffeln als Zugabe zu jedem BURGER KING Drive-Thru Besuch in Frankreich (Copyrights: BURGER KING® France; Agentur: Buzzman / buzzman.eu)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • CSR
  • Marken
  • PR
  • Verkaufsförderung
Anzeige eventim DE
Anzeige mymuesli DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Yello