Women@Tech DiWiSH startet Vorbild-Kampagne im Pop Art Stil

Kampagnenmotiv DiWiSH_Women@Tech_LisaSönnichsen (Foto: New Communication)
7. September 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Mit dem Klischee, dass IT- und Technikberufe nur etwas für Männer sind, will die Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) aufräumen. Anlässlich des Weltbildungstages am 8. September 2021 wird die Kampagne Women@Tech gestartet. Das Ziel: Frauen für die Digitalbranche begeistern und weibliche Vorbilder der Digitalwirtschaft in Szene setzen.

Lisa Sönnichsen ist eine Woman@Tech. Die Projektleiterin ist seit zwei Jahren bei der knk Business Software AG beschäftigt. Sie ist überzeugt davon, dass die Digitalbranche vielfältige Chancen und Möglichkeiten für Frauen bietet. Deshalb ist sie eines der Kampagnengesichter der neuen Vorbilder-Kampagne der DiWiSH.

Das Projekt hat einen fundierten Hintergrund: Obwohl die Digitalbranche facettenreich ist und vielfältige Karriere-Möglichkeiten bietet, wird sie vergleichsweise selten von Frauen als Berufsfeld entdeckt. 2017 lag der Anteil der Frauen in IT-Berufen bei 15 Prozent, aktuell liegt er bei 17 Prozent. Der "Woman in Tech"-Report von PwC aus dem Jahr 2018 untermauert das Manko an fehlenden weiblichen Vorbildern. So konnten von knapp 2000 Befragten der Studie auf die Frage nach "berühmten" Männern und Frauen in der MINT, 25 Prozent der Befragten einen Mann, aber nur 11 Prozent eine Frau namentlich benennen. 

Bereits 2017 hatte die DiWiSH die Fachgruppe Frauen@DiWiSH ins Leben gerufen, um Frauen in der Digitalwirtschaft zu fördern und zu vernetzen. Nun, im Spätsommer 2021, wurde eine reichweitenstarke Kampagne gestartet. Die Kreatividee: Weibliche Vorbilder der Digitalbranche werben für weibliche Verstärkung in den Berufsfeldern. Das Kreativkonzept: Aufmerksamkeitsstarke Pop Art Bildmotive im Stil von Andy Warhol.

DiWiSH Projektleiter Dr. Johannes Ripken und Frauen@DiWiSH Fachgruppenleiterin und Vorstandsmitglied Regine Schlicht sind sich einig: "Die Kampagne Women@Tech ist ein kraftvoller Impuls in die Schulen und Bildungseinrichtungen, in die Chefetagen und Teams der Unternehmen und nicht zuletzt in die Köpfe der Menschen." Auch Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz ist von der Kampagnenstrategie überzeugt: "Wer weiblichen Nachwuchs in der Digitalwirtschaft fördern will, muss früh anfangen. Wir müssen jungen Frauen schon in der Schule zeigen, dass MINT-Fächer nicht abschreckend sind. Wenn junge Frauen in der Branche sind, merkt man, wie gut sie darin sind und dass sie schnell führende Rollen übernehmen können."

Bei der Kampagne geht es nicht nur um die weiblichen Fachkräfte von morgen. Diversität und Interdisziplinarität sind wesentlich für die Digitalbranche, daher sollen auch Frauen aus anderen Bereichen angesprochen und zum Quereinstieg ermuntert werden. Zudem soll die Kampagne die Leistungsfähigkeit und Kompetenzen der Digitalwirtschaft in Schleswig-Holstein fördern und so dem allgegenwärtigen Fachkräftemangel entgegenwirken.

Die Woman@Tech Kampagne startet mit der Veranstaltung "Women in Tech" am 15. September bei der Digitalen Woche Kiel. Mit dabei: Keynote-Speakerin Kenza Ait Si Abbou, Preisträgerin des Digital Female Leader Awards 2018 und Autorin des Buches "Keine Angst – ist nur Technik".

Ebenfalls am 15. September lädt die Fachgruppe Frauen@DiWiSH zu "Tech & Taff" mit Impulsvorträgen von Prof. Dr. Isabell Welpe, von der Zeitschrift Capital als Top 40 unter 40 der "digitalen Elite" gelistet, und Mina Saidze, mehrfach ausgezeichnete Gründerin von Inclusive Tech, der europaweit ersten Beratungsorganisation für Diversität und Inklusion in Tech. Zeitnah wird im Rahmen der #bleiboben-Kampagne des Landes Schleswig-Holstein ein Film über eine Women@Tech Protagonistin veröffentlicht.

In den kommenden Wochen und Monaten sollen auf der Kampagnen-Webseite diwish.de/womentech und in den sozialen Medien kontinuierlich inspirierende Frauen aus der Digitalwirtschaft vorgestellt werden.

Bild: Kampagnenmotiv DiWiSH Women@Tech | im Bild: Lisa Sönnichsen | Foto: New Communication

Kampagnenmotiv DiWiSH_Women@Tech_LisaSönnichsen (Foto: New Communication)
Kampagnenmotiv DiWiSH_Women@Tech_LisaSönnichsen (Foto: New Communication)

Verwandte Themen:
Vorbild-Kampagne, Testimonial-Kampagne, Frauen in technischen Berufen, Recruiting, Fachkräfte Kampagne, MINT, Kampagne, Marketing, DiWiSH, Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein, Women@Tech, Lisa Sönnichsen, Werbung, Women in Tech, Event, Berufswahl, Berufsberatung, Design, Kunst und Design, Kreation, Kreatividee, Kunst und Marketing, Pop Art, Andy Warhol

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Design
  • Kampagne
  • Kreation
  • PR
Anzeige Event Management Courses
Anzeige
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Thalia DE