Digital Event Die Urlaubspiraten zeigen, wie Mitarbeiter-Events auch "remote" begeistern

Digitale Weihnachtsfeier der Urlaubspiraten (Bild / Quelle: HolidayPirates Group / Urlaubspiraten.de)
10. Dezember 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Wie für fast alle Reiseanbieter, so war auch für die HolidayPirates Group das Jahr 2020 ein ganz besonders herausforderndes Jahr. Trotzdem hat es sich das Unternehmen nicht nehmen lassen, das Jahresende mit einem kreativen Mitarbeiter-Event zu feiern, welches auch andere Unternehmen inspirieren kann.

Bereits vor Corona hatten die Anbieter der Reiseplattform Urlaubspiraten.de ihre Belegschaft durch besondere Eventideen begeistert: Company Summits auf Gran Canaria und Ibiza, Sommerpartys auf den Rooftops Berlins oder Pirate Thursdays auf Schiffen und im Headquarter mit Spree-Blick.  

Damit auch die Weihnachtsfeier 2020 zu einem unvergesslichen, gleichzeitig Corona-konformen Erlebnis werden kann, haben sich die Eventmanager*innen ein "Remote Event" einfallen lassen: Eine digitale Weihnachtsfeier mit Party-Kit per Post und Quizduell im Videocall.

Und so lief das Remote-Event der Urlaubspiraten ab:

Die digitale Weihnachtsfeier wurde über Zoom organisiert. Um den "physischen Aspekt" einer Feier nicht außer Acht zu lassen, haben die Urlaubspiraten jedem Kollegen Pakete nach Hause geschickt. Darin befanden sich eine Lichterkette, Schmuck für den Weihnachtsbaum, eine Nikolausmütze, ein veganer Christstollen und ein persönlicher Brief. Für viele Mitarbeiter kam dies absolut überraschend, die Resonanz war durchweg positiv.

Zum Termin der Feier waren alle "Piraten" dazu aufgerufen, ihre Weihnachtspullover auszupacken und die mitgelieferte Nikolausmütze aufzuziehen. Eine besinnliche Weihnachts-Playlist empfing die ersten Piraten im Zoom-Meeting. Dann ging es los: Klassisch hielt CEO David Armstrong seine Jahresabschlussrede. Im Anschluss hielt jeder Pirat beide Hände hoch – und es wurde eine Version des amerikanischen Klassikers "Never Have I Ever" gespielt – jedoch ohne Shots und intime Fragen. Stattdessen wurden Sätze der "Naughty List" vorgelesen, wie beispielsweise "Ich habe schon einmal ein Geschenk weiterverschenkt" oder "Ich habe schon einmal vorgetäuscht, ein Geschenk zu mögen". Traf das auf eine Person zu, wurde ein Finger heruntergenommen. Wer am Ende die meisten Finger übrig hatte, gewann.

Weiter ging es in die Breakout Rooms, wo sich die Piraten jeweils in Gruppen von 25 Personen gegeneinander im Quiz duellierten. Auf die Gewinner warteten Einkaufsgutscheine. Bevor es in den offenen, lockeren Teil des Abends ging, konnten die verschiedenen Abteilungen in den Breakout Rooms jeweils ein Erinnerungsfoto in Form eines Foto-Booths knipsen. Danach war das offizielle Programm beendet und alle Piraten hatten die Möglichkeit, in verschiedene virtuelle Räume zu gehen und weiter Zeit mit den Kollegen zu verbringen. Wie auf einer echten Weihnachtsfeier gab es den "Balkon", die "Bar", die "Toilette", das "Buffet" und die "Tanzfläche". Die verschiedenen Themenbereiche sorgten für ausgelassene Stimmung und lustige Momente – auch wenn jeder selbst bei sich zuhause saß.

CEO David Armstrong zieht ein positives Fazit:
"Es war wirklich eine besondere Erfahrung für alle und es hat mich gefreut, so viele Piraten – zum Teil mit ihrer Familie – wiederzusehen und das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen. 2020 war eine der größten Herausforderungen aller Zeiten für die HolidayPirates Group und natürlich dachten wir auch an diesem Tag an jene Piraten, die uns aufgrund der wirtschaftlichen Lage verlassen mussten. Dennoch sind nach wie vor viele großartige und hochbegabte Menschen an Bord und gemeinsam mit diesen talentierten Kollegen bahnen wir uns einen Weg durch die Krise und schauen hoffnungsvoll ins nächste Jahr. (…) Zugegeben: Jeder hofft, dass man nächstes Jahr wieder ausgelassen gemeinsam in einer echten Location feiern kann. Dennoch möchten wir mit unserer digitalen Weihnachtsfeier auch andere Unternehmen inspirieren. Denn es ist schön, sich in dieser aufwühlenden Zeit den Kollegen ein Stückchen näher zu fühlen und die Adventszeit gemeinsam zu genießen."

Digitale Weihnachtsfeier der Urlaubspiraten (Bild / Quelle: HolidayPirates Group / Urlaubspiraten.de)
Digitale Weihnachtsfeier der Urlaubspiraten (Bild / Quelle: HolidayPirates Group / Urlaubspiraten.de)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • CSR
  • Eventmanagement
  • Eventmarketing
  • PR
Anzeige
Anzeige
Anzeige rosettastone DE
Anzeige rosettastone DE