Wandel Die Filiale wird zum Nachbarschafts-Treff – Das Haspa-Konzept

Start in das 2. Programmhalbjahr: (v.l.) Lars Prigge, Marketing Club Hamburg, Maren Ullrich und Dr. Harald Vogelsang, beide Haspa und Prof. Dr. Wolfgang Merkle, Marketing Club Hamburg. (Quelle: obs/Marketing Club Hamburg e.V./Henrik Winkelmann – BLICKWINKEL)
13. August 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Die Hamburger Sparkasse Haspa präsentiert mit der "Filiale der Zukunft" ein neues Konzept für das Filialgeschäft.

Die Haspa Filiale in der Grindelallee diente im Rahmen einer Auftaktveranstaltung des Marketing Club Hamburg als Beispiel für die Neuausrichtung des Filialgeschäfts. Sie wurde gemeinsam durch den Haspa Vorstandssprecher Dr. Harald Vogelsang sowie Maren Ullrich, Leiterin Marketing und Vertriebskommunikation, präsentiert.

Mit der "Filiale der Zukunft" sollen Räume mit Wohlfühlatmosphäre geschaffen werden, in denen sich Nachbarn begegnen, austauschen und gemeinsam Pläne schmieden können. In den umgestalteten Filialen soll es künftig eine Vielzahl von Veranstaltungen geben. Für Gewerbetreibende, Vereine und Institutionen aus der Umgebung werden kostenlose Ausstellungsflächen angeboten.

Mit den im HASPA Next Innovationslabor entwickelten Apps kiekmo und AINO will sich die Hamburger Sparkasse – neben dem neuen Filialkonzept – zugleich in der digitalen Welt mit den Menschen aus der Nachbarschaft vernetzen und vor allem mit jungen Hamburger Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt bleiben. Über reine Finanzdienstleistungen könne dies heute nicht mehr erreicht werden, so das Unternehmen.

Dr. Harald Vogelsang über das neue Filial-Konzept:
"Mit dem Umbau unserer Filialen zum Nachbarschaftstreff und dem Ausbau digitaler Services für unsere Kunden stärkt die Haspa ihre strategische Positionierung als persönlichste Multikanalbank in der Metropolregion Hamburg. Über die Filialen der Zukunft wollen wir uns mit den Menschen und Unternehmen aus der Nachbarschaft noch stärker lokal vernetzen. Denn gelebte Regionalität ist unser Wettbewerbsvorteil."

Marketing-Club Präsident Prof. Dr. Wolfgang Merkle über das Gesamtkonzept:
"Die Haspa präsentiert ein schlüssiges integriertes Gesamtkonzept, mit dem stationäre Standorte auch im digitalen Zeitalter ihre Anziehungskraft unterstreichen – für uns Marketiers ein hoch wertvoller Impuls auch für andere Projekte."

Start in das 2. Programmhalbjahr: (v.l.) Lars Prigge, Marketing Club Hamburg, Maren Ullrich und Dr. Harald Vogelsang, beide Haspa und Prof. Dr. Wolfgang Merkle, Marketing Club Hamburg. (Quelle: obs/Marketing Club Hamburg e.V./Henrik Winkelmann – BLICKWINKEL)
Start in das 2. Programmhalbjahr: (v.l.) Lars Prigge, Marketing Club Hamburg, Maren Ullrich und Dr. Harald Vogelsang, beide Haspa und Prof. Dr. Wolfgang Merkle, Marketing Club Hamburg. (Quelle: obs/Marketing Club Hamburg e.V./Henrik Winkelmann – BLICKWINKEL)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Digital Marketing
  • PoS-Marketing
  • PR
  • Verkaufsförderung
Anzeige Thalia DE
Anzeige Booking.com
Anzeige Goldcard
Anzeige Booking.com