O2O Automatisiertes Digital-Marketing bringt Neukunden ins Geschäft vor Ort

27. Juli 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Die beiden Unternehmen mapAds GmbH und SmartStore AG haben eine Kooperation geschlossen, die dem stationären Einzelhandel die Kundengewinnung in der digitalen Welt denkbar einfach macht.

Online-to-Offline-Strategien (kurz: O2O) werden schon lange als wirksamstes Mittel gegen die schwindenden Käuferzahlen im stationären Einzelhandel gefeiert. Nun heben die beiden Unternehmen mapAds GmbH und SmartStore AG die O2O-Möglichkeiten für den lokalen Handel auf ein neues Level. Ab sofort ist der preisgekrönte Online-Marketingservice von mapAds GmbH mit dem Shopsystem "Smartstore" der gleichnamigen Firma SmartStore gemeinsam verfügbar.

mapAds erlaubt es Einzelhändlern, auf einfachste Art ihren Verkauf zu digitalisieren. Der Händler scannt seine Produkte im Geschäft mit der mapAds-App oder importiert sie aus seinem neuen Smartstore-Onlineshop. Dann legt er einen Preis fest oder übernimmt den Preis aus dem Onlineshop. Nun startet die Kundengewinnung per künstlicher Intelligenz. Auf Basis der digitalisierten Produkte wird vollautomatisch ein "standortbezogenes Marketing" erstellt. Dazu kann der Händler frei aus verschiedenen Marketingkanälen wählen, wie etwa Facebook, Instagram, Google, YouTube.  Die digitalen Aktivitäten erreichen potenzielle Kunden im Einzugsgebiet des Händlers und weisen sie persönlich auf genau für sie interessante Produkte hin, die quasi "direkt um die Ecke" verfügbar sind. Die produktbasierte Werbung wird vollautomatisch generiert, darunter auch Verfügbarkeitsanzeigen für die Google-Sucheinblendungen "Google Local Inventory". Auch ein "digitales Schaufenster" ist möglich.

Einzel- und Onlinehändler können mit einer Basic Version kostenlos starten und später entscheiden, wie viel Marketingbudget sie für weitere Marketingaktivitäten ausgeben wollen. Da die Werbemittel automatisch generiert und ausgespielt werden, kann der Händler sich voll und ganz auf seine Tätigkeit als "Händler" konzentrieren und muss sich nicht in die Besonderheiten der verschiedenen digitalen Werbekanäle einarbeiten.

Titelbild:
Marius Ruhrmann (links) und Daniel Schütz (rechts), die beiden Geschäftsführer der mapAds GmbH, Siegen, versprechen Einzelhändlern neue Wege, lokal Kunden per automatisiertem Produkt-Marketing auf YouTube, Google, Facebook, Instagram und dem eigenen Onlineshop zu gewinnen. Foto: Carsten Schmale / mapAds GmbH (Copyright / Herausgeber: SmartStore AG)

Verwandte Themen:
Digital Marketing, Handelsmarketing, PoS-Marketing, KI, Marketing Automation, digitale Werbung, digitales Marketing, Handel, Einzelhandel, stationärer Handel, Marketingstrategien, O2O, Online to Offline Strategien, Produkt-Marketing

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Digital Marketing
  • eCommerce
  • Handel
  • Handelsmarketing
  • Marketing
  • Marketingkooperation
Anzeige Event Management Courses
Anzeige eventim DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Yello