Buntes Eröffnungs-Event 8m langes Chamäleon tourt für nhow durch Amsterdam

Bild: Chamäleon "Patch" tourt für nhow / NH Hotel Gruppe durch Amsterdam (Copyrights. NH Hotel Group Northern Europe)
27. Februar 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Anlässlich der Eröffnung des neuen Designhotels nhow Amsterdam RAI bewegt sich ein acht Meter langes Chamäleon seit heute durch die Amsterdamer Grachten.

Das Chamäleon mit dem Namen "Patch" ist das Wappentier von nhow, der neuen Design- und Lifestylemarke der NH Hotel Gruppe. Es steht für Anpassung und Veränderung und wurde von dem britischen Künstler Andy Billet aus Stahl, Acrylglas und Aluminium speziell für nhow angefertigt. Vom 27. – 29. Februar fährt "Patch" durch Amsterdams Grachten. Nach der dreitägigen Stadttour wird es im 10. Stock des Hotels platziert, bevor es Ende Juli zum nhow Brüssel weiterreisen wird.

Maarten Markus, Managing Director Northern Europe von nhow, sagt:
"Das Chamäleon verkörpert die DNA unserer insgesamt sechs nhow Hotels europaweit: Inspirierend, disruptiv, kreativ und unkonventionell. Jedes nhow Hotel hat eine einzigartige Persönlichkeit, inspiriert von der Stadt, in der es steht. Ich freue mich sehr, dass wir dieses Ziel bereits mit dem nhow Amsterdam RAI erreicht haben. Das Hotel ist ein 'instant hit' bei Hotelgästen wie der Amsterdamer Bevölkerung und prägt zukünftig das boomende Viertel Amsterdam-Zuidas."

Bild: Chamäleon "Patch" tourt für nhow / NH Hotel Gruppe durch Amsterdam (Copyrights. NH Hotel Group Northern Europe)
Bild: Chamäleon "Patch" tourt für nhow (NH Hotel Gruppe) durch Amsterdam (Copyrights: NH Hotel Group Northern Europe)

Über nhow Hotels
Mit den nhow Hotels will die NH Hotel Group neue Wege gehen und zeitgenössische Architektur mit urbanen Trends verbinden. Durch ein auffallendes Design wollen die nhow Hotels ihre Umgebung prägen und zu lokalen Hotspots für Gäste und Einwohner der jeweiligen Stadt werden. Für das dritte Quartal 2020 ist die Eröffnung des nhow Brussels geplant. 2021 und 2022 sollen mit nhow Hamburg und nhow Frankfurt zwei weitere nhow Hotels in Deutschland folgen. Weitere nhow Hotels sind in den kommenden drei Jahren in Rom, Santiago de Chile und Lima geplant.


Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Design
  • Eventmanagement
  • Eventmarketing
  • PR
  • Verkaufsförderung
Anzeige eventim DE
Anzeige mymuesli DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige rosettastone DE