Markenbotschafter Rapper Nimo gibt sich zart für Milka – Appell für mehr Miteinander

Screenshot aus dem Musikvideo "Zart" – Deutschrapper NIMO x Milka – 08.04.2021 (https://www.youtube.com/watch?v=ENsmRY_dGEM)
9. April 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Um sich für mehr Empathie in der Gesellschaft stark zu machen, hat sich die Kult-Schokolade Milka im Rahmen ihrer Kampagne "Zarte Botschaft" einen ganz besonderen Künstler an die Seite geholt: Deutsch-Rapper Nimo. Gemeinsam ist der Song "Zart" entstanden, der jetzt veröffentlicht wurde.

Mit dem Kooperationsprojekt wollen Nimo und Milka zusammen vermitteln, dass es stark ist, Gefühle zu zeigen, und dass man selbst in einer vermeintlich rauen Branche wie dem Deutschrap zarte Seiten zeigen kann. Eine aktuelle Studie im Auftrag von Milka hatte ergeben, dass sich 27 Prozent der Deutschen Gedanken um mangelndes Mitgefühl und positive Zuwendung in der Gesellschaft machen. 42 Prozent der Befragten glauben sogar, dass die Welt seit dem Auftreten des Coronavirus weniger freundlich und empathisch ist. Diesem Empfinden wirkt Milka seit Beginn des Jahres mit der Kampagne "Zarte Botschaft" entgegen. Diese soll zu einem positiveren Miteinander aufrufen. Die Kampagne wird u.a. auf der neuen Markenplattform "Weil Zartes besser schmeckt" präsentiert.

Rapper Nimo über das Projekt: "Von Anfang an, über die Entstehung des Songs bis letztlich zum Musikvideo war das eine gemeinsame Arbeit und ein Austausch auf Augenhöhe. Ich glaube, dass jeder Mensch zwei Seiten hat – wie der Mond. Man muss immer wieder aufs Neue hinterfragen, wie man die beiden Seiten verbinden kann. Durch meine Musik zeige ich meinen Fans, dass ein Wandel möglich ist und man nicht der bleiben muss, der man einmal war."

Nimo sagt von sich selbst, dass er sein Tun und Handeln früher nicht sehr oft hinterfragt habe – er habe aber irgendwann erkannt, dass auch Kleinigkeiten und die Art und Weise, wie wir Dinge anderen vermitteln, einen echten Unterschied machen können. Für Milka war es genau dieser Wandel, der Nimo als perfekten Kooperationspartner auszeichnet.

Bert Kriewolt, Marketing Activation Director Chocolate bei Mondelez Deutschland, über die Zusammenarbeit: "Die Hip-Hop-Kultur mit ihrer meist sehr harten Ausdrucksweise hat längst in den Mainstream Einzug gehalten. Mit unserer Kooperation wollen wir zeigen, dass sich Deutschrap und Empathie aber nicht zwangsläufig gegenseitig ausschließen. Guter Rap muss nicht unbedingt hart sein – und kann sehr wohl zarte Botschaften verbreiten. Mit einem authentischen Botschafter wie Nimo wollen wir von Milka dazu beitragen, die Welt zarter zu machen – und dass Mitgefühl wieder Mainstream wird."

Die Veröffentlichung der Single wird begleitet von einem reichweitenstarken Aktivierungsprogramm. Außerdem wird der Song "Zart" auf Spotify promotet, ist auf iTunes und allen gängigen Musikportalen verfügbar, zudem auf YouTube und TikTok zu finden. Durch eine Kooperation mit dem Medium Vice sorgen auch Influencer für Aufmerksamkeit – sie promoten "Zart" ebenfalls via TikTok.

Das Musikvideo zum NIMO x MILKA Song "Zart" gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=ENsmRY_dGEM

A.d.R.: Viele Marken, Medien und Kreative machen sich aktuell stark für ein besseres Miteinander. Das Kooperationsprojekt zwischen Nimo und Milka fängt den sich wandelnden Zeitgeist perfekt ein. Viele Menschen nehmen die zahlreichen "Hater" in den sozialen Medien nicht mehr ernst, distanzieren sich klar von diesen und starten Haltungskampagnen. Zahlreiche Unternehmen verpflichten sich in ihren Mission Statements dazu, ein faireres Miteinander in der Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft künftig aktiver zu fördern.

Screenshot aus dem Musikvideo "Zart" – Deutschrapper NIMO x Milka – 08.04.2021 (https://www.youtube.com/watch?v=ENsmRY_dGEM)
Screenshot aus dem Musikvideo "Zart" – Deutschrapper NIMO x MILKA – 08.04.2021

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • CSR
  • Marken
  • Marketingkooperation
  • Video Marketing
Anzeige eventim DE
Anzeige mymuesli DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Yello