Dream Team P&G kooperiert mit dem FCB – 500 Euro Spende für jedes Liga-Tor

Screenshot: www.zusammen-fuer-familienchancen.de 27.08.2018
27. August 2018Autor: Redaktion MarketingScout

Win-win-win-Situation: Die Marketingkooperation zwischen Procter & Gamble und dem FC Bayern München bringt nur Gewinner – Kunden, Unternehmen und Club profitieren.

Mit Beginn der neuen Fußball-Saison ruft Procter & Gamble eine umfassende CSR-Kampagne für Familien ins Leben. Mit der Aktion #FamilienChancen will sich der Konsumgüterhersteller gemeinsam mit dem FC Bayern München in den kommenden Monaten dafür einsetzen, dass Familien mehr Unterstützung in ihrem anspruchsvollen Alltag erhalten.

Für jedes Liga-Tor, das der FCB in der Saison erzielt, will das Unternehmen 500 Euro für soziale Familienprojekte spenden. Die P&G-Kunden sind aufgefordert, Vorschläge zu unterbreiten, welche sozialen Familienprojekte aus dem "Tore-Topf" unterstützt werden. Eine Fach-Jury wählt diese dann aus.

Durch den Kauf von Procter & Gamble-Produkten kann auch jeder einzelne Kunde einen Beitrag zur Aktion leisten. In einem festgelegten Zeitraum soll für jeden Kauf eines Procter & Gamble Produktes bei einem teilnehmenden Handelspartner mindestens ein Cent an die verschiedenen sozialen Familienprojekte und -organisationen fließen.

Dass ein grundsätzlicher Bedarf an Unterstützung in vielen Familien besteht, belegt eine aktuelle Studie, die von der GfK im Auftrag von Procter & Gamble erstellt wurde. Danach mangelt es Familien vor allem an Zeit und Geld. Die Aktion #FamilienChancen soll deshalb nicht nur inhaltlich auf die alltäglichen Herausforderungen von Familien aufmerksam machen, sondern auch ganz konkrete Unterstützung leisten, wo Hilfe benötigt wird.

Die Website zusammen-fuer-familienchancen.de dient als zentraler Content-Hub für Informationen und Stories rund um die Kampagne.

Stimmen zur Aktion:

Andreas Jung, Vorstand Marketing der FC Bayern München AG:
"In einer sehr dynamischen Zeit, in der sich unsere Gesellschaft durch Globalisierung und Digitalisierung verändert, müssen wir unsere sozialen Fundamente noch bewusster pflegen. Für den FC Bayern München hat der Familienwert eine große kulturelle Bedeutung. Deshalb unterstützen wir Procter & Gamble gerne bei #FamilienChancen und wünschen uns, gemeinsam dazu beizutragen, dass Familien in unserer Gesellschaft die Anerkennung und Hilfe erfahren, die sie verdienen."

Gabriele Hässig, Geschäftsführerin Kommunikation & Nachhaltigkeit der Procter & Gamble Gruppe DACH: "Soziales Engagement ist gelebter Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Familien sind der Kern unserer Gesellschaft und verdienen Anerkennung. Sie leisten Herausragendes – jeden Tag, rund um die Uhr, ohne Halbzeitpause. Mit #FamilienChancen möchten wir gesellschaftliche Anerkennung fördern und gleichzeitig Initiativen unterstützen, die Familien im Alltag unter die Arme greifen – dort, wo es nötig ist."

Kristina Bulle, Marketing Direktorin für die DACH-Region bei Procter & Gamble:
"Durch die Kommunikation von #FamilienChancen im Einzelhandel und die direkte Einbeziehung der Kunden zeigen wir, wie einfach es ist, einen Beitrag zu leisten und gemeinsam Großes zu bewegen".


Titelbild: Screenshot www.zusammen-fuer-familienchancen.de | 27.08.2018

#ProcterGamble #FCBayern #fussball #bundesliga #marketing #marketingkooperation #spenden #familien #csr #engagement #nachhaltigkeit

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • CSR
  • Marketingkooperation
Anzeige
Anzeige CEWE PRINT
Anzeige handytarife.saturn.de
Anzeige saturn.de