Innovative 20er Delta Air Lines will Kunden mit Tech-Innovationen begeistern

15. Januar 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Die Fluggesellschaft will 2020 mit neuen Partnerschaften Zukunftsvisionen zum Leben erwecken. Auf der größten Tech-Bühne der Welt, der CES-Messe in Las Vegas, kündigte Delta-CEO Ed Bastian mehrere Technologie-Innovationen für Kunden an. Darunter: Die Evolution der Fly Delta-App zum digitalen Concierge, PARALLEL REALITY™ Bildschirme, neue Unterhaltungsoptionen an Bord, Robotic-Exoskelette für Mitarbeiter sowie eine KI-gesteuerte Plattform für maschinelles Lernen.

Nachhaltigkeit ist bei fast allen Innovationen, die vorgestellt wurden, ein wichtiges Thema. Die Airline will damit ihre bereits bestehenden, langfristigen Nachhaltigkeits-Investitionen weiter ausbauen. Die ersten Neuerungen sollen noch in diesem Jahr eingeführt werden. Hier die genannten Innovationen in der Kurzübersicht:

Evolution der FLY DELTA App
Delta will die App in einen digitalen Concierge verwandeln, der die Reise von Gästen so unkompliziert wie möglich macht.

PARALLEL REALITY™ Technologie
Das Kooperationsprojekt mit Misapplied Sciences erlaubt es Flugpassagieren, am Flughafen gleichzeitig personalisierte Inhalte auf einem einzigen Bildschirm zu sehen – und zwar in ihrer bevorzugten Sprache.

Innovative Board-Unterhaltung
Das Start-up Delta Flight Products von Delta Air Lines hat das weltweit erste kabellose Bordunterhaltungssystem entwickelt. Die Fluggesellschaft testet demnächst zudem Optionen, wie der Kunde noch mehr Kontrolle über das Entertainment-Erlebnis an Bord erhält.

KI-gesteuerte Lernplattform
Delta will eine KI-gesteuerte Lernplattform implementieren, die Millionen von Daten analysiert um Entscheidungsträgern auf der ganzen Welt zu helfen, Auswirkungen auf Kunden nach Komplikationen im Flugbetrieb zu minimieren.

Robotic-Exoskelette für Mitarbeiter
Die Airline arbeitet zudem mit Sarcos Robotics zusammen, um das weltweit erste batteriebetriebene Ganzkörper-Roboter-Exoskelett zu testen. Es soll die körperlichen Fähigkeiten der Mitarbeiter unterstützen und ihre Sicherheit erhöhen.

Gleichstellung der Geschlechter
Im Rahmen der Initiativen für Diversität und Integration kündigt Delta zusätzlich eine Partnerschaft mit der Society of Women Engineers und Girls Who Code an. Diese Partnerschaften sollen helfen, den Anteil von Frauen in technischen Berufen bei der Fluggesellschaft und in den MINT-Bereichen zu steigern.

Titelbild: Delta-CEO Ed Bastian auf der CES 2020 (Screenshot Video / Quelle: https://news.delta.com)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Marketing
  • Marketingkooperation
  • PR
  • Services
Anzeige
Anzeige hugendubel DE
Anzeige
Anzeige rosettastone DE