Smart Social Report Wie Marken die GenZ für sich gewinnen können

28. Juli 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Talkwalker (Plattform für Conversational Intelligence) und Khoros (Spezialist im Bereich Customer Engagement) haben den 3. Band des Smart Social Reports veröffentlicht. Dieser zeigt auf, wie Marken besonders die Zielgruppe der Generation Z (zwischen 1997 und 2012 Geborene) für sich gewinnen und passgenau ansprechen können.

Der datenbasierte Social Media Report richtet sich an Kommunikations- und Marketingverantwortliche, die sich mit Social-Media-Marketing-Trends beschäftigen und Einblicke in die Interessensgebiete ihrer Zielgruppen, besonders der Generation Z, gewinnen wollen. Im Detail wird das Online-Kontakt- und Kommunikationsverhalten der Generation Z beleuchtet.

Der Report zeigt unter anderem, dass die Altersgruppen der GenZ "Macht durch Kaufkraft" haben. Sie sind echte Digital Natives und haben mit einer Kaufkraft, die sich in einer Spanne von 29 Mrd. bis zu 143 Mrd. Dollar (ca. 113 Mrd. Euro) pro Jahr bewegt, einen großen Einfluss auf Marken und andere Generationen.

Eine weitere Erkenntnis des Reports deckt eine Tendenz zum "Jetzt kaufen, später zahlen" Verhalten auf. Die Pandemie hat generell die Art und Weise verändert, wie Konsumenten einkaufen, verändert. Für die Gen Z stehen beim Einkauf Zweckmäßigkeit und Bezahlbarkeit an erster Stelle. Neue Zahlungsmethoden wie das Modell "Jetzt kaufen, später zahlen" haben an Beliebtheit gewonnen, was sich aus den Diskussionen und Konversationen im Social Web ablesen lässt.

Laut der Analyse von Talkwalker  und Khoros gewinnt auch das Thema "Marke und Werte" an Bedeutung. Die Gen Z ist eine soziopolitisch-bewusste Gruppe. Deshalb ist es für Marken entscheidend, die Probleme und Sachverhalte zu verstehen, die dieser Gruppe wichtig sind. Themen wie Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind der Gen Z besonders wichtig. Marken, die diese Werte und Überzeugungen widerspiegeln, kommen daher besonders gut bei dieser Generation an.

Elena Melnikova, CMO bei Talkwalker, hebt die Bedeutung einer kontinuierlichen Trendanalyse für den Marketingerfolg hervor: "Es ist wichtig, dass Marken im Rahmen der Echtzeit-Trends tätig werden, die für die Konsumenten am wichtigsten sind, vor allem wenn es dabei um die Gen Z geht, deren Kaufkraft sich im letzten Jahr vervielfacht hat.  Unser Report, der durch Kooperation mit Khoros entstanden ist, legt die Trends offen, die vorausschauend denkende Marketingprofis in die Lage versetzen, ihre Strategie für 2021 und darüber hinaus anzupassen und zu optimieren."

Der Smart Social Report, Band 3, Report steht auf der Talkwalker zum kostenlosen Download bereit.

Titelbild: Smart Social Report – Cover Motiv (Quelle: Talkwalker)

Verwandte Themen:
Studie, Report, Analyse, Marktanalyse, Zielgruppenanalyse, Gen Z, Generation Z, junge Zielgruppen, Kaufverhalten, Konsumverhalten, Nachhaltigkeit, Umwelt, Social Media Marketing, Marketing, Marken, Purpose, Trends

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Digital Marketing
  • Social Media
  • Trends
  • Zielgruppen
Anzeige Event Management Courses
Anzeige mymuesli DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Yello