Update! Die fünf Grund-Gesetze für erfolgreiche Digital- und Crossmedia-Kampagnen

Die 5 Grundgesetze erfolgreicher Kampagnen (Copyright: AdCoach www.adcoach.de)
5. Mai 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Die Erfolgsfaktoren im Marketing haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert, insbesondere im Digital- und Cross-Channel-Marketing. Doch trotz aller Veränderungen gibt es Erfolgsformeln mit stabiler Haltbarkeit.

Monika Monzel, Head of Training der AdCoach Marketing Academy, hat die fünf stabilen "Grund-Gesetze" für mehr Erfolg digitaler und crossmedialer Marketingkampagnen zusammengefasst:

1. Den frühst möglichen Kontakt suchen
Wer am Markt erfolgreich sein will, muss seine Kunden bereits in einem sehr frühen Stadium der Customer Journey erreichen. Analog der Google Micro-Moments gilt es, potenzielle Käufer nicht nur bei akutem Kaufinteresse ("I want to buy") zu kontaktieren, sondern auch da zu sein, wenn diese nach Wissen und Informationen ("I want to know"), nach Bezugsquellen und Stores ("I want to go") sowie nach Support ("I want to do") suchen. Der richtige Content zum richtigen Zeitpunkt – und damit verbunden die richtige Kampagnendramaturgie – ist der erste Erfolgsbaustein für wirksame Marketingkampagnen.

2. Die gesamte Customer Journey begleiten
Viele Marketing- und Kommunikationskampagnen fokussieren auf eine hohe Reichweite und eine starke Aufmerksamkeit in einem sehr frühen Stadium der Customer Journey. Doch dies birgt viele Risiken – zu viele Ablenkungen und Konkurrenzangebote lauern auf dem Weg zur Kasse. Stellen Sie sicher, dass sie Ihre Zielkunden konsequent bis zum Point of Sale begleiten, besser noch "aktiv leiten". Erfolgreiche Kampagnen arbeiten stets entlang der gesamten Customer Journey – vom Erstkontakt bis zum Kaufakt, wenn möglich auch darüber hinaus.

3. Relevante(re) Botschaften liefern
Viele (Produkt-)Kampagnen fokussieren auf Kern-Botschaften, die sich auf einen einzigartigen oder zumindest herausragenden Product Benefit beziehen, in der Hoffnung, dass dieser für die Zielkunden per se relevant ist. Doch die Hoffnung erfüllt sich nur selten. In der Flut der Informationen, Aktionen und Produktneuheiten besteht die wohl wichtigste Aufgabe der Kreativen darin, einen herausragenden Produktnutzen in einen echten Mehrwert für die Zielgruppe zu übersetzen. Dies ist Kreativität im Sinne von "Customer Centricity" – der Kunde im Mittelpunkt des Marketings.

4. C2B – Consumer-to-Business (Kunden integrieren)
Selbst wenn den Kreativen eine höchst relevante Botschaft gelingt, ist der Kauf noch nicht sicher. Die meisten Menschen lassen sich immer weniger von Werbebotschaften, als von der Meinung anderer Kunden beeinflussen. Was heute über Kauf vs. Nichtkauf entscheidet, ist die Art und Anzahl glaubwürdiger Produktempfehlungen. Während bezahlte Influencer in vielen Märkten an Glaubwürdigkeit verlieren, gewinnen Bewertungen von echten Kunden an Gewicht. Unternehmen sind gut beraten, Mechanismen in ihre Kampagnen zu integrieren, die zufriedene Kunden zur Abgabe von Produktempfehlungen motivieren (Beispiel s. Bridgestone).

5. Facettenreiche User Experiences (UX)
Neben positiven Kundenbewertungen sind positive Marken-, Produkt- und Einkaufserfahrungen das "A" und "O" im digitalen und crossmedialen Marketing. Dabei zählt nicht nur die Richtung der Erfahrung (d.h. positive vs. negative UX), sondern auch die Art und Anzahl der Markenerfahrungen. Zahlreiche Studien haben ergeben, dass die erfolgreichsten Marken der Welt ihren Kunden nicht nur besonderes positive, sondern auch besonderes "facettenreiche" Markenerfahrungen bieten. Die Summe aller Markenerfahrungen ist entscheidend – sie wird gebildet aus einem Mix an interessanten Hintergrundinformationen, realen und virtuellen Produkt-/Marken-Erlebnisse, "Proof of benefits", besonderen Vorteilen für die Kunden, Exklusivität, Individualisierungsmöglichkeiten, Wertschätzung, Nähe, Dialog, Integration und Vernetzung.

Fazit und Tipp:
Wer die fünf "Grund-Gesetze" erfolgreicher (Digital- & Cross-Channel-)Kampagnen beherzigt, dem gelingt es, Budgets effizienter zu investieren und stabilere Wettbewerbsvorteile aufzubauen. Eine bewährte Methodik zur Entwicklung erfolgreicher Crossmedia-Kampagnen vermittelt das Intensiv-Seminar Kampagnenplanung der AdCoach Academy. Nächster Termin: 01.-02. Juli 2019, Ort: Düsseldorf.

Autor: Monika Monzel (Dipl.-Kff.), Head of Training, AdCoach Academy (www.adcoach.de)

Die 5 Grundgesetze erfolgreicher Kampagnen (Copyright: AdCoach www.adcoach.de)
Bild: Die 5 Grundgesetze erfolgreicher Kampagnen (Copyright: AdCoach www.adcoach.de | Paragraphen-Grafik: AllebaziB – Fotolia.com)

 

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Digital Marketing
  • Kampagne
  • Kreation
  • Marketing
  • Werbung
Anzeige
Anzeige
Anzeige handytarife.saturn.de
Anzeige saturn.de