Content Marketing ZF launcht Content-Hub zum Thema 'Next Generation Mobility'

4. Juli 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Die Mobilitätswünsche von Endkunden stehen im Fokus einer neuen ZF Fakten-Initiative.

ZF will auf der kommenden IAA (12.-22. September 2019, Frankfurt/Main) Lösungen für die "Next Generation Mobility" zeigen. Mit einer Produktoffensive für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, aktive Fahrwerke, integrierte Sicherheit und das automatisierte Fahren erweitert der Konzern sein Produktportfolio um neue Lösungen für die Mobilität von morgen und übermorgen.

Dass ZF die Mobilitätswünsche von Endanwendern dabei in den Vordergrund stellt, verdeutlicht der Konzern mit der Kampagne #MobilityLifeBalance, die das aktuelle Ungleichgewicht von versprochener und erlebter Mobilität thematisiert. Die Kampagne will aufzeigen, wie die heutige Verkehrsrealität im Vergleich mit den Mobilitätsvorstellungen von Verbrauchern aus der Balance geraten ist – und wie technische Lösungen dazu beitragen können, wieder ein Gleichgewicht herzustellen.

Auf der Microsite www.mobilitylifebalance.com und unter dem Hashtag #MobilityLifeBalance in den sozialen Medien will ZF fundierte Fakten rund um die Thematik bieten. Auf der Microsite gibt es sechs Content-Rubriken zu brisanten Themen der Mobilität, darunter "Stau", "Überforderung" oder "Reisestress". Verschiedene Fachbeiträge, die den Rubriken des neuen Content-Hubs zugeordnet sind, sensibilisieren für die Probleme der heutigen Mobilität und zeigen Möglichkeiten auf, wie diese mit modernen Technologien zu lösen sind.

Screenshot: ZF Microsite MobilityLifeBalance (https://www.zf.com/site/mobilitylifebalance/de/ueberforderung/feeling_overwhelmed.html)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Contentmarketing
  • Digital Marketing
  • Kampagne
  • PR
Anzeige
Anzeige Karstadt Sports DE
Anzeige Registrierung GFK Marktforschung
Anzeige Booking.com