Glück als USP Visit Finland startet Happiness-Kampagne

Bild: Köstlichkeiten aus Finnland | VF_Turku (C) Anssi Tiusanen
11. Juni 2021Autor: Redaktion MarketingScout

Mit der neuen Social-Media-Kampagne "Happy with Finns" von Visit Finland lernen Reiselustige bei einem virtuellen Sommertrip einige Orte und Aktivitäten kennen, die hinter dem Glück des 'glücklichsten Landes der Welt' stecken und die sie bei der nächsten Finnland-Reise nicht verpassen sollten – darunter Rentier-Yoga, Lufttango oder heilende Saunagänge. Finnland-Fans und solche, die es werden wollen, können sich mit einer Anleitung für ein Zuckerpeeling und ein Rezept für Erbsen-Hummus die Vorfreude auf einen nordischen Roadtrip direkt nach Hause holen.

Finnland wurde im März 2021 vom jährlich erscheinenden World Happiness Report der Vereinten Nationen zum vierten Mal in Folge zum glücklichsten Land der Welt gekürt. Warum Finninnen und Finnen als glücklich gelten und was sich Reiselustige auf ihre Bucketlist schreiben sollten, beleuchtet die neue Social-Media-Kampagne #HappywithFinns von Visit Finland. Vom 14. bis 27. Juni werden auf den Social-Media-Kanälen (IG: @ourfinland, FB: I was in Finland, Twitter: @ourfinland) sowie auf der Webseite von Visit Finland Videos und Bilder hochgeladen, die die Geheimnisse der glücklichsten Nation der Welt zeigen.

Der Moderator Sauli reist dabei durch Finnland und testet verschiedene Aktivitäten wie Lufttango-Tanz, Rentier-Yoga, die Zubereitung eines Zucker-Peelings aus saisonalen Kräutern und Blumen sowie das Zubereiten von finnischen Sapas (die finnische Version von Tapas). Auf der Reise durch die Regionen Helsinki, finnische Seenplatte, Küste und Schärenmeer sowie Lappland trifft Sauli zudem auf interessante Einheimische wie die aus der Kinderbuchreihe von Tobe Jansson bekannten Mumins, die Sauna-Heilerin Siiri und das Baby-Rentier Namu.

Visit Finland hat sich zum Ziel gesetzt, Finnland als Reiseziel zu fördern, das Land an internationale Reisende zu vermarkten und Unternehmen der Reisebranche bei der Internationalisierung zu unterstützen. Visit Finland kooperiert mit touristischen Dienstleistungsunternehmen, Reiseveranstaltern, Transportunternehmen, Botschaften sowie den finnischen Regionen und ist Teil von Business Finland.

Als Vorgeschmack auf eine "reale" Finnlandreise veröffentlicht das finnische Tourismusbüro folgende Link-Tipps (folgende Texte in der Originalversion):

Sauna-Meditation in Tampere:
Die natürlichen Elemente – Feuer, Wasser, Erde und Luft – sind alle in der Sauna präsent und finden sich auch im menschlichen Körper in verschiedenen Formen wieder. Diese Elemente verbinden den Menschen mit der heiligen Kraft der Sauna. Meditierende lernen, wie sie diese Verbindung in ihrem eigenen täglichen Saunagang und Leben nutzen können. Die Sauna-Meditation kann in einer Sauna nach Wahl oder in der Region Tampere durchgeführt werden. Eine zweistündige Sauna-Meditation für zwei Personen kostet 390 Euro. Link: https://www.saunakonkeli.com/the-sauna-meditation-ceremony

Food Walk in Turku:
Ein Spaziergang, bei dem die feinsten Köstlichkeiten des Flusses Aura probiert werden können – die Food-Walk-Karte führt Feinschmecker direkt ins Herz der Restaurantkultur von Turku. Die Route entlang des Flussufers der Aura führt zu lokalen Restaurants, die köstliche und authentische Gerichte anbieten. Interessierte wählen aus den zehn angebotenen Restaurants ihre fünf Favoriten aus. Die Karte kostet 48 Euro und ist nach dem Besuch des ersten Restaurants drei Tage lang gültig. Link: https://kissmyturku.com/turkus-tastiest-tour-food-walk

Island Hopping im Schärengarten von Helsinki:
JT-Line bietet zwei verschiedene Möglichkeiten, um während einer Island Hopping Tour einige der beliebtesten Inseln vor Helsinki zu entdecken. Wenn Besucher am Marktplatz in den Wasserbus einsteigen, ist der erste Halt die Seefestungsinsel Suomenlinna, die sowohl eine faszinierende Geschichte als auch spannende Tunnel zum Erkunden bereithält. Auf Lonna befindet sich außerdem eine Waffelbar, welche die beliebten Leckereien in herzhafter sowie süßer Form serviert. Wer sich für die Hakaniemi-Route entscheidet, kommt zunächst zur Erholungsinsel Vasikkasaari. Anschließend hält der Wasserbus in Vallisaari, wo bis zum 26. September 2021 die internationale Kunstveranstaltung Helsinki Biennale stattfindet. Die Tageskarte für die Hakaniemi-Route kostet 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder (7-17 Jahre), die Marktplatz-Route kostet 8 Euro für den ganzen Tag. Link: https://www.jt-line.fi/eng/ 

Rentier-Yoga auf dem Bauernhof:
Das Yogastudio auf der Rentierfarm ist umgeben von unberührter Natur und einer Rentierherde. Die idyllische Umgebung und ihre Geräusche, die ruhige Bewegung der Rentiere und das Läuten der Rentierglocken lassen Besucherinnen und Besucher innehalten. Anschließend führen die Rentierzüchter die Gäste zum Herzstück der Farm, dem Rentierzaun. Hier erhalten Teilnehmer Rentierfelle als Yogamatten und tauchen für eineinhalb Stunden in das Rentier-Yoga-Erlebnis ein. Eine Yoga-Stunde mit den Rentieren kostet 39 Euro pro Person:. Link: https://www.kujalareindeerfarm.com/adventures

Ferner veröffentlich Visit Finland zwei Rezpete zum Nachmachen:

Für die Haut: Zuckerpeeling von der Profi-Saunaheilerin Siiri
2 Esslöffel Kräuter der Saison, z.B. Löwenzahn, Minze oder Ziegenkraut (immer darauf achten, ob es in Ordnung ist, Blüten aus der Umgebung zu sammeln und keine seltenen Pflanzen verwenden); 90 Gramm Zucker; 1 bis 2 Esslöffel Öl (Sonnenblumenöl, Olivenöl oder Kokosnussöl). Alle Zutaten mischen. Das Peeling auf die nasse oder verschwitzte Haut auftragen. Einwirkzeit 5 Minuten. Die Haut anschließend waschen.

Für die Kulinarik: "Finnisches" Erbsen-Hummus von Chefkoch Pasi
Rund 650 Gramm frische Erbsen (= ca. 130 Gramm ohne Schalen); 1 Esslöffel Tahini;   2 Frühlingszwiebeln, nur den grünen Teil verwenden; 1 Esslöffel Olivenöl; 1 Knoblauchzehe; 1 Teelöffel Zitronensaft; Salz und schwarzer Pfeffer; glatte Petersilie; Chiliflocken und Olivenöl zum Verfeinern. Die Erbsen aus den Schalen nehmen. Alle Zutaten in eine Handrührschüssel geben und mit dem Mixer zerkleinern. Die Mischung kann recht grob bleiben. Den Hummus in eine Servierschüssel geben und ihn mit Chiliflocken und Olivenöl verfeinern. Mit gegrilltem Gemüse servieren.

Weitere Informationen zur Tourismus-Destination Finnland (dem "glücklichsten Land der Welt") unter: https://www.visitfinland.com/de/

Bild: Köstlichkeiten aus Finnland, finnischen Sapas (analog Tapas) | VF_Turku (C) Anssi Tiusanen

Bild: Köstlichkeiten aus Finnland | VF_Turku (C) Anssi Tiusanen
Bild: Köstlichkeiten aus Finnland, finnischen Sapas (analog Tapas) | VF_Turku (C) Anssi Tiusanen

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Digital Marketing
  • Kampagne
  • Social Media
Anzeige eventim DE
Anzeige mymuesli DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Yello