Agenda 2020 Gute Vorsätze leichter einhalten – auch im Marketing-Team

28. Dezember 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Laut Statistik starten die meisten Menschen in das neue Jahr mit mindestens einem guten Vorsatz. Eine aktuelle Umfrage der Krankenkasse DAK-Gesundheit hat z.B. ergeben, dass 56 Prozent der Deutschen 2020 mehr Sport treiben und 53 Prozent sich gesünder ernähren wollen. Aus Erfahrung weiß jeder, dass die Vorhaben meist nicht den Januar überdauern.

Miriam Mashkoori, Präventionsexpertin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, hat aus diesem Anlass einige Tipps für das alltägliche Leben zusammengestellt, in denen so viel Nützliches steckt, dass wir sie hier in der marketingScout.com-Redaktion direkt auf den Job, speziell auf das Marketing-Business, umsetzen wollen.  

Laut Mashkoori scheitern die meisten guten Vorsätze daran, dass man sich zu viel vornimmt.  Die Menschen würden oft an der eigenen Überforderung verzweifeln. Ihr Tipp: Lieber ein guter Vorsatz, den man erreicht, als drei, die scheitern. Ziele sollten stets realistisch sein.

Für das Marketing / die Marketingteams heisst dies: Fokussieren Sie auf die Projekte, die in 2020 wirklich wichtig sind. Im Team sollte man gemeinsam überlegen, was realistisch zu schaffen ist und ferner die beste Performance bringt.

Mashkoori gibt weiterhin den Tipp, dass vielen Menschen ein Stufenplan zur Erreichung ihrer Ziele hilft, mit Zwischenzielen oder Meilensteinen. Auch dies kann man auf das Marketing umsetzen – Projektepläne helfen, die Arbeit des Teams auf Kurs zu halten, schnell Erfolge zu sehen, aus denen das Team die nötige Motivation schöpfen kann. Und: Kleine Erfolge darf man ruhig auch mal feiern.

Laut Mashkoori gehören zu jedem bedeutenden Vorhaben auch Rückschläge. Ein Rückfall müsse aber nicht das Scheitern eines Projektes bedeuten. Wenn man (als Team) daraus lerne, gehe man gestärkt aus der Erfahrung hervor. Unser Tipp für die Marketing-Teams: Regelmäßige Review Meetings abhalten – konstruktive Fehlerkultur pflegen – Learnings fixieren – Vorkehrungen treffen – gemeinsam immer besser werden.

Wichtig sei ferner, dass man seine Vorhaben möglichst konkret formuliere. Statt einer vagen Absicht "Ich will mehr Sport treiben" sollte man laut Mashkoori  lieber folgendes Ziel fixieren: "Am Samstagvormittag gehe ich von nun an immer laufen". Auch dies kann man auf berufliche Projekte übersetzen: Projektziele sollten immer möglichst konkret formuliert werden. Was will man genau erreichen? Und wie will man dies konkret schaffen? (Maßnahmen festlegen!)

Zudem trage ein "Plan B" zum Gelingen eines Vorhabens bei. Denn nicht immer laufe im Leben (und im Job) alles glatt. Deshalb sollte man mögliche Hindernisse einplanen und im Vorfeld bereits überlegen, welche Gegenmaßnahmen man ergreifen kann, falls sich die Dinge anders als geplant entwickeln. Für das Vorhaben "Samstags Joggen gehen" könnte ein Plan B für schlechtes Wetter z.B. das Laufen auf dem Laufband im Fitness Studio sein. Auch für Marketingprojekte braucht man einen Plan-B Maßnahmen-Container, um nicht auf halber Strecke auf der Strecke zu bleiben.

Mitstreiter zu haben, erhöhe die Erfolgswahrscheinlichkeit signifikant, so die Expertin. Wer sich z.B. zum Walken verabredet, schafft laut Mashkoori eine höhere Verbindlichkeit, man sporne sich gegenseitig zum Durchhalten an. Auch dies ist ein guter Tipp für die Marketingteams: Regelmäßiger Austausch und Kollaboration statt isoliertes Vor-sich-Hinarbeiten motiviert und steigert den kreativen Output. Eine gute (Zeit-)Investition sind Kick-Off-Meetings zum Start neuer Projekte, in denen man die Chance nutzt, erste Ideen gemeinsam im Team zu entwickeln. Team-Intelligenz schlägt stets die Kreativität des Einzelnen.

Die Original-Tipps von Miriam Mashkoori können hier nachgelesen werden.

Titelbild: Miriam Mashkoori, Präventionsexpertin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. (Quelle: obs/Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe/Besim Mazhiqi)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Marketing
  • Projektmanagement
Anzeige eventim DE
Anzeige mymuesli DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige rosettastone DE