Vorbild sein DAK sucht "Gesichter für ein gesundes Miteinander"

Bild: DAK Wettbewerb "Gesichter für ein gesundes Miteinander" (Bildrechte: DAK-Gesundheit)
31. August 2020Autor: Redaktion MarketingScout

Unter dem Dachthema "Gesichter für ein gesundes Miteinander" startet die DAK-Gesundheit einen mit Geldpreisen dotierten Wettbewerb, bei dem Menschen gesucht werden, die sich in besonderer Weise für ein gesundes Miteinander engagieren.

Interessenten können sich in drei Kategorien bewerben:

Die erste Kategorie "Gesichter für eine gesunde Gesellschaft", wendet sich an Einzelpersonen oder Gruppen, die sich beispielsweise für ihre Nachbarschaft oder gegen Mobbing einsetzen und so zeigen, wie ein gesundes Miteinander mit mehr Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft gelingen kann.

In der zweiten Kategorie "Gesichter für ein gesundes Netz" dreht sich alles um digitale Medien. Was verbindet Menschen, wenn sie im Internet unterwegs sind? Wie finden sie Abstand und Entspannung? Gesucht sind Einzelpersonen oder Gruppen, die sich für ein gesundes Miteinander im Internet engagieren.

Mit "Gesichter für ein gesundes Leben" werden in der dritten Wettbewerbskategorie Menschen angesprochen, die neue Ideen zum Gesundbleiben entwickeln – etwa für alkoholfreie Afterwork-Partys, Yoga-Treffen für Senioren oder gesundes Kochen für Kinder. Alles, was der körperlichen oder seelischen Fitness dient, ist in dieser Kategorie möglich.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der die Schirmherrschaft der Kampagne in Baden-Württemberg übernommen hat, betont: "Zusammenhalt ist wesentlich für unsere Gesellschaft und unser Gemeinwesen. Das lehrt uns einmal mehr die Corona-Pandemie. Die Sozialen Medien sind dabei eine bedeutende Plattform für den Dialog der Menschen untereinander. Beim Austausch im Netz fehlt leider zu oft der Respekt voreinander. Deshalb übernehme ich sehr gerne die Schirmherrschaft für diesen Wettbewerb, in dessen Rahmen Menschen gesucht werden, die sich für ein gesundes Miteinander einsetzen – ob in der realen oder der virtuellen Welt."

Wer bei dem Wettbewerb mitmachen will, kann sich in einer oder in mehreren Kategorien online bewerben. Der Wettbewerb erfolgt zweistufig: Zunächst ermittelt eine Landesjury in Baden-Württemberg die besten drei Gesichter für ein gesundes Miteinander, die jeweils 300 Euro gewinnen. Sie kommen zusammen mit Landessiegern aller Bundesländer in die Endausscheidung. Der Bundessieg ist in jeder Kategorie mit 1.000 Euro (1. Platz), 750 Euro (2. Platz) und 500 Euro (3. Platz) dotiert.

Die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb finden Bewerber auf: http://www.dak.de/gesichter

Bild: DAK Wettbewerb "Gesichter für ein gesundes Miteinander" (Bildrechte: DAK-Gesundheit)
Bild: DAK Wettbewerb "Gesichter für ein gesundes Miteinander" (Bildrechte: DAK-Gesundheit)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • CSR
  • PR
Anzeige Thalia DE
Anzeige eventim DE
Anzeige rosettastone DE
Anzeige Yello