Zeitreise Apotheken Umschau nutzt Retro-Trend für Social Media Kampagne

Bildmotiv: Apotheken Umschau Retro_Social Media Kampagne (Quelle: obs/Wort & Bild Verlag GmbH & Co. KG)
5. August 2019Autor: Redaktion MarketingScout

Den aktuellen Design- und Marketingtrend "Retro" hat Deutschlands meistgelesenes Printmedium, die Apotheken Umschau, in einer aktuellen Social Media Kampagne umgesetzt.

Seit über 60 Jahren gibt es die Apotheken Umschau. Mit der Social-Media-Kampagne "Apotheken Umschau Retro" will das Magazin nun dem Lebensgefühl der ersten Jahre nachspüren und dabei auf sein bewährtes Erfolgsgeheimnis hinweisen. Dieses besteht laut eigenen Aussagen darin, dem Markenkern stetig treu zu bleiben und nah am Puls der Zeit die sich wandelnden Bedürfnisse der Leserinnen und Leser optimal zu erfüllen.

Auf Facebook und Instagram werden vom 2. August bis 30. September 2019 die lustigsten und interessantesten Bilder aus den 50er- und 60er-Jahren des Gesundheitsmagazins, das mit rund 19 Millionen Lesern monatlich als Deutschlands reichweitenstärkstes Printmedium gilt, gezeigt.

Chefredakteur Dr. Hans Haltmeier über die Kampagne:
"Unsere Retro-Kampagne nimmt die Leserinnen und Leser auf eine Zeitreise mit. Wir spüren dem Lebensgefühl der 50er- und 60er-Jahre nach. Schauen uns an, wie sich die Vorstellung von Gesundheit und Prävention gewandelt hat. Und mit einem Augenzwinkern zeigen die früheren Cover und Artikel nicht nur die Lieblingsfilmstars der Wirtschaftswunderzeit, sondern auch die Entwicklung des Apotheker-Images – vom ernsten Wissenschaftler in weißem Kittel zum nahbaren Heilberufler und Gesundheitsberater."

Bildmotiv: Apotheken Umschau Retro_Social Media Kampagne (Quelle: obs/Wort & Bild Verlag GmbH & Co. KG)
Bildmotiv: Apotheken Umschau Retro_Social Media Kampagne (Quelle: obs/Wort & Bild Verlag GmbH & Co. KG)

 

Keinen Marketing-Trend mehr verpassen? marketingScout Newsletter

Kategorie(n):

  • Digital Marketing
  • Kampagne
  • Kreation
  • Social Media
Anzeige
Anzeige Booking.com
Anzeige Registrierung GFK Marktforschung
Anzeige Booking.com